Tom Schädler beim Frauen-Nationalteam

Die deutsche Frauen-Eishockey-Nationalmannschaft bereitet sich in Phase zwei der Vorbereitung auf das WM-Turnier in Kanada (6.

bis 16. Mai) aktuell am Bundesstützpunkt Füssen in einem Lehrgang vor. Nachwuchs-Bundestrainerin Franziska Busch, die die DEB-Frauen bei der WM in Vertretung von Frauen-Bundestrainer Christian Künast coacht, hat für die zweite Phase 26 Spielerinnen nominiert. Als einer der Assistenztrainer fungiert der ehemalige Rosenheimer Spieler und Nachwuchs-Chefcoach Tom Schädler, sonst Coach der deutschen U17. Nach Phase zwei wird der DEB-Kader eine Woche im Heimtraining verbringen, bevor am 16. April in Füssen die dritte Phase der WM-Vorbereitung beginnt.

Kommentare