Töginger Reserve gewinnt in Inzell

SC Inzell – FC Töging II 0:2. Einen sehr wichtigen aber auch verdienten Sieg konnte die Töginger Reserve am Sonntagabend in Inzell einfahren.

Vor 80 Zuschauern begannen beide Teams relativ verhalten, dabei wollten sie keine Fehler machen. Die Gäste versuchten den Ball laufen zu lassen und Inzell versuchte immer wieder mit hohen und langen Bällen zum Ziel zu kommen. Bei Töging musste man auf beide Innenverteidiger verzichten, Bircan Altmer spielte am Tag zuvor bei der Ersten und Julian Preis musste verletzungsbedingt passen. Franz Strohmeier und Alex Hofer übernahmen die Rollen und hielten ihre Abwehr zusammen. Torchancen waren in der ersten Hälfte auf beiden Seiten Mangelware und wenn man doch vor das Gehäuse kam, waren noch die Keeper da und verhinderten die Einschläge. Mit einem leistungsgerechten Unentschieden gingen beide Mannschaften zum Pausentee. Nach dem Wechsel hatte Töging mehr vom Spiel und war die aktivere Mannschaft. Vor allem die schnellen Außenstürmer sorgten immer wieder für Gefahr im Strafraum der Inzeller. Mit dem eingewechselten Onur Basak, 69. Minute, kam neuer Schwung in die Töginger Offensive. Der ebenfalls eingewechselte Marcus Arndt flankte in den Strafraum, Daniel Steinhauer wird dort zu Fall gebracht. Den fälligen Strafstoß verwandelte Julian Hans zur 0:1-Führung (76.). Die Inzeller versuchten alles, um das Ruder noch einmal herumzureißen, waren aber im Abschluss zu harmlos. Die Gäste hielten dagegen und konnten immer wieder zu gefährlichen Konter ansetzen. Daniel Schnell hatte in der 80. Minute den zweiten Töginger Treffer auf dem Fuß, kam aber um den berühmten Schritt zu spät um den Ball unter Kontrolle zu bringen. Sechs Minuten vor dem Ende konnte Töging den Deckel drauf machen und erzielte den zweiten Treffer. Nach einem Konter über die rechte Seite legte Onur Basak an der Strafraumgrenze das Leder quer zu dem mitgelaufenen Daniel Schnell. Der fackelte nicht lange, zog ab und der Ball schlug neben dem langen Pfosten, zum 0:2-Endstand, ein. tf

Kommentare