Töginger Kegler siegen weiter

Töging –. Am 5. Spieltag der Saison konnten die Kegler des SKC Töging-Erharting in drei Spielen zwei Siege erringen.

Im Spitzenspiel der Bayernliga Süd konnte sich die erste Mannschaft dank einer starken Leistung mit 6:2 (3537:3360) gegen MBB-SG Augsburg durchsetzen.

Die Mannschaftspunkte für Töging holten Josef Winkler (563), Alexander Meixner (585), Karlheinz Leserer mit starken 610 Holz und Stefan Siegl, der mit überragenden 660 Kegeln einen neuen Vereinsrekord erzielte. Die Erste führt nun zum ersten Mal in dieser Saison die Tabelle der Bayernliga mit 2 Punkten Vorsprung an. Einen schlechteren Tag erwischte die zweite Mannschaft bei der 2:6 (3396:3192)-Niederlage gegen DJK Eichstätt in der Landesliga Süd.

Franz Winkler (539) und Matthias Rösch konnten jeweils ihren Gegner bezwingen. Die dritte Mannschaft bleibt auch im fünften Spiel in Folge ohne Niederlage, gegen die Spielgemeinschaft Unterneukirchen-Garching reichte es am Ende zu einem ungefährdeten 5:3 (3182:3072)-Sieg.

Die Mannschaftspunkte holten Helmuth Grohmann (537), Simon Giesecke (557) und Josef Winkler (559).

Kommentare