+++ Eilmeldung +++

Medienbericht: Ukrainischer Botschafter Melnyk soll aus Deutschland abgezogen werden

Internationale Beziehungen

Medienbericht: Ukrainischer Botschafter Melnyk soll aus Deutschland abgezogen werden

Andrij Melnyk, der häufig kritisierte ukrainische Botschafter in Deutschland, soll Medienberichten …
Medienbericht: Ukrainischer Botschafter Melnyk soll aus Deutschland abgezogen werden
Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Nach freiem Wochenende

Töging vor dem nächsten wichtigen Spiel: Selbstbewusst und frech nach Freising

Tögings Co-Trainer Markus Leipholz weiß, dass der FC punkten muss.
+
Tögings Co-Trainer Markus Leipholz weiß, dass der FC punkten muss.

„Die Wochen der Wahrheit“, wie es Tögings Co-Trainer Markus Leipholz beschreibt, stehen dem Fußball-Landesligisten bevor. Mit dem Auswärtsspiel in Freising steht das nächste wichtige Duell bevor.

Töging – Nach der witterungsbedingten Absage gegen den TSV Brunnthal ist der Fußball-Landesligist FC Töging am Freitag, 19.30 Uhr, in Freising zu Gast. Während für die Heimelf die Abstände nach oben und unten groß sind und es für sie um wenig geht, ist es das nächste wichtige Spiel für die Innstädter. Das betont auch Co-Trainer Markus Leipholz: „Eigentlich müssen wir punkten, die Tabelle spricht für sich. Die Wochen der Wahrheit starten!“

Den Gegner gut analysiert

Gemeint sind sicherlich die anstehenden Spiele gegen die direkten Konkurrenten Brunnthal und Kirchheim. Den heutigen Gegner habe man „gut analysiert und daher einen genauen Plan im Kopf“, wie Leipholz hervorhebt. Trainer Christian Hutterer wird sogar etwas konkreter: „Wir wollen Freising ärgern und werden eine andere Ausrichtung als gegen Erlbach wählen. Selbstbewusst und frech wird unser Motto sein.“

+++ Mehr Nachrichten aus dem Regionalsport finden Sie hier. +++

Personelle Entspannung

Der Coach hofft, den Rückenwind des Derbysieges trotz der Absage am Wochenende mitnehmen zu können: „Wir konnten die Spannung im Training hochhalten. Daher wiegt die Absage nicht so schwer.“ Personell entspannt sich die Situation beim Tabellenletzten. Neben den langzeitverletzten Stefan Denk und Daniel Hofstetter, ist lediglich Armin Mesic angeschlagen und die Startelf fraglich.hu