Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Töging II kommt unter die Räder

Tögings Torhüter Lukas Schanzer musste gleich sieben Bälle passieren lassen. Hier trifft Manuel Longhino für den SV Mehring zum 4:0.
+
Tögings Torhüter Lukas Schanzer musste gleich sieben Bälle passieren lassen. Hier trifft Manuel Longhino für den SV Mehring zum 4:0.

– Am zwölften Spieltag der Fußball-Kreisliga 2 hat der SV Mehring den FC Töging II mit 7:2 deklassiert.

Die SG Tüßling/Teising holte beim Tabellenzweiten SG Schönau ein achtbares 1:1-Remis.

Tüßling/Teising konnte dem Tabellenzweiten einen Punkt abgewinnen. Die Partie, in der sieben Akteure verwarnt und zwei vom Platz gestellt wurden, nahm erst in der letzten halben Stunde Fahrt auf. Fabian Kastenbauer markierte in der 66. Minute den Treffer zur 1:0-Führung für die Gästeg. Es kam knüppeldick für die Schönauer, denn kurz darauf musste Lukas Laue mit Gelb-Rot frühzeitig zum Duschen. Zu Zehnt schaffte die Spielgemeinschaft den Ausgleich – Torschütze war Daniel Maier. In der 86. Spielminute wurde Schönaus Stefan Weinbuch ebenfalls mit Gelb-Rot vom Platz geschickt. Aus der Zwei-Mann-Überzahl schlugen die Tüßlinger aber keinen Profit mehr.

Beim SV Mehring zeigte sich Töging II chancenlos und musste mit 2:7 eine deutliche Niederlage verkraften. Bereits zur Halbzeit hieß es 4:0 für den Gastgeber. Den Torreigen eröffnete Luca Roth. In der 23. Minute netzte Andreas Unterhuber zur 2:0-Führung für den Gastgeber ein. Manuel Longhino und Max Hutterer schraubten das Ergebnis noch vor der Pause auf 4:0. In der 52. Minute erzielte Stefan Mutschler zwar den ersten Treffer für die Töginger, der Tabellendritte aus Mehring dominierte die Partie weiterhin nach Belieben. So verbuchten Pascal Linhart und Beni Hinterschwepfinger jeweils einen Treffer für ihr Tore-Konto. In der 81. Minute fiel das 7:1 für den SV – verantwortlich war Tögings Verteidiger Julian Hans mit einem Eigentor. Den Schlusspunkt setzte Tögings Lukas Vorwallner

SV Kay – SC Anger 1:3 (1:1). Tore: 1:0 Sebastian Leitmeier (7.), 1:1 Michael Noppinger (38.), 1:2 Julian Rehrl (50.), 1:3 Michael Noppinger (79.); Zuschauer: 185.

SG Schönau – SG Tüßling/Teising 1:1 (0:0). Tore: 0:1 Fabian Kastenbauer (66.), 1:1 Daniel Maier (76.); Gelb-Rot: Lukas Laue (69.), Stefan Weinbuch (86.); Zuschauer: 130.

SV Mehring – FC Töging II 7:2 (4:0). Tore: 1:0 Luca Roth (6.), 2:0 Andreas Unterhuber (23.), 3:0 Manuel Longhino (27.), 4:0 Max Hutterer (45.), 4:1 Stefan Mutschler (52.), 5:1 Pascal Linhart (62.), 6:1 Beni Hinterschwepfinger (67.), 7:1 Julian Hans (81.), 7:2 Lukas Vorwallner (90.); Zuschauer: 80.

TuS Traunreut – BSC Surheim 1:1 (1:1). Tore: 1:0 Ersel Aydinalp (5.), 1:1 Felix Bischoff (Elfmeter, 23.); Gelb-Rot: Timo Pier (82.); Zuschauer: 150.

TSV Waging – TSV Reischach 0:3 (0:1). Tore: 0:1 Julian Kneißl (23.), 0:2 Bastian Berger (47.), 0:3 Nico Weiß (57.); Zuschauer: 150.

TSV Peterskirchen – SG Perach/Winhöring 2:1 (0:1). Tore: 0:1 Marc Abel (11.), 1:1 Markus Schauberger (67.), 2:1 Hichem Mahroug (71.); Zuschauer: 111.

FC Hammerau– TSV Teisendorf 0:4 (0:1). Tore: 0:1 Emir Krasniqi (15.), 0:2 Emir Krasniqi (62.), 0:3 Daniel Köck (75.), 0:4 Manfred Reiter (85.); Zuschauer: 150.

Torschützenliste

14 Tore: Emir Krasniqi (TSV Teisendorf).

10 Tore: Fabian Zeidler (SC Inzell).

Kommentare