Töging und Balck trennen sich

Eine Veränderung auf der Trainerposition gibt es ab sofort beim Südost-Landesligisten FC Töging.

Bisher hatte in Töging das Trainergespann Mario Reichenberger (45) und Andy Balck (45) gleichberechtigt das Sagen. Nun trennen sich Verein und Balck, der im zweiten Jahr beim Klub aus dem Landkreis Altötting in der Verantwortung stand: „Wir gehen im Guten und ohne Streit auseinander“, sagt Tögings Abteilungsleiter Klaus Maier. Ziel ist es Reichenberger einen Spielertrainer an die Seite zu stellen. „Wer das sein wird, das werden wir demnächst bekannt geben können“, sagt Maier. Zudem steht fest, dass die beiden Spieler Christoph Baumann und Manuel Schweighofer eine Pause einlegen werden. Den Verein mit vorerst unbekanntem Ziel verlässt Martin Stefcak. Torhüter Welder De Souza Lima wechselt indes vom FC Töging zum Ligakonkurrenten SV Erlbach. dme

Fussball

Kommentare