Tischtennis in Isen

Erneut sehr spannend machte es die Tischtennis-"Erste" vom TSV Isen in der 2. Bezirksliga Isar.

Im Spitzenspiel gegen den Tabellenvierten SV Kranzberg behielten die Gastgeber, die auf dem zweiten Rang stehen, nach einem äußerst spannenden Match knapp mit 9:7 Punkten die Oberhand. Doppelergebnisse: Florian Mayer/Stephan Wimmer sowie Thilo Ritt/Bernhard Suchy je 1:0 Punkte und Matthias Pfister/Sascha Brehm 0:1 Punkte. Einzel, vorderes Paarkreuz: Pfister 1:1 und Mayer 2:0 Punkte. Mittleres Paarkreuz: Wimmer und Ritt je 1:1 Punkte. Hinteres Paarkreuz: Suchy 1:1 und Brehm 0:2 Punkte. Nun ging es beim Einserdoppel um den Sieg und Mayer/Wimmer behielten mit 9:11, 11:6, 11:7 und 11:3 die Nerven und sorgten für den Erfolg.

Böse ausgerutscht sind die TT-Herren 2 als Spitzenreiter in der 1. Kreisliga, denn man verlor unerwartet klar mit 4:8 beim Tabellenvierten SG Moosburg. Es gab zwar einen guten Doppelauftakt von Katharina Richinger/Fabian Kollross sowie Fritz Gerlach/Robert Grundei, doch dann ging es steil bergab. Die Einzelergebnisse: Richinger 2:1, Kollross und Grundei je 0:2 sowie Gerlach 0:3 Punkte.

Für die TT-"Dritte" gab es in der 3. Kreisliga Ost zwar einen Ausflug zum TSV Wartenberg 3, doch wegen Grippe einiger Spieler mussten die Hausherren die Partie kurzfristig absagen und die Gäste bekamen die Punkte ohne Einsatz geschenkt.

Für die Herren 4 gab es in der selben Liga einen 8:0-Erfolg gegen RW Klettham 4 und wichtige Zähler gegen den Abstieg.

In einem Mittelfeldduell in der 4. Kreisliga Ost besiegten die Herren 5 den TSV Erding 7 zu Hause mit 8:4 Punkten. Doppel: Gerhard Pircher/Helmut Bachmair 0:1 und Rudolf Donko/Gerhard Baumgartner 1:0 Punkte. Einzel: Pircher 2:1, Donko 2:0, Baumgartner 3:0 und Bachmair 0:2 Punkte. ob

Mehr zum Thema

Kommentare