Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Großer Jubel nach dem Spiel

Carina Götzner verwandelt für Niederbergkirchens Damen zum 7:7

Melanie Hingerl errang drei Einzelsiege gegen Freising.
+
Melanie Hingerl errang drei Einzelsiege gegen Freising.

Das 7:7-Unentschieden gegen den TTC Freising-Lerchenfeld war für die Tischtennis-Damen vom SV Niederbergkirchen wie ein Erfolg.

Freising – Großer Jubel herrschte nach dem Punktspiel der Tischtennis-Damen-Verbandsoberliga Süd zwischen dem TTC Freising-Lerchenfeld und dem SV Niederbergkirchen, als SVN-Spitzenspielerin Carina Götzner den Matchball zum 7:7-Unentschieden erkämpfte. Freising hat vor dem letzten Punktspiel nun 9:7 Punkte, während der SV Niederbergkirchen vor dem letzten Spieltag gegen den SV Stötten am Auersperg nach derzeit 5:9 Zählern in der Tabelle unbedingt punkten muss.

+++ Mehr Nachrichten aus dem Regionalsport finden Sie hier. +++

In den beiden Eröffnungsdoppeln siegten zunächst Bensaada/Lochner gegen das SVN-Doppel Hingerl/Zenefels, ehe Götzner/Guder nach fünf Sätzen gegen Salzbrunn/Kimm ausglichen. In den Einzeln überzeugte Melanie Hingerl, die gleich drei Begegnungen für sich entschied und dabei in drei, vier und fünf Sätzen gewann. Freisings Amelie Beensaada verlor am Spitzenpaarkreuz nach vier Sätzen gegen Carina Götzner, die dann auch gegen Diana Lochner einen Sieg nach vier Sätzen einfuhr. Auch Christina Zenefels steuerte einen wichtigen Sieg zum Punktgewinn des SVN bei. Hier die Ergebnisse des SV Niederbergkirchen: Einzel Götzner 2:1, Hingerl 3:0, Zenefels 1:2; Guder 0:3.hus

Kommentare