Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Nach drei Stunden zum Sieg

Tischtennis-Bezirksklasse A: Neumarkter 9:5-Sieg über den TSV Haag

Rudi Tamplon gewann das Spitzenspiel.
+
Rudi Tamplon gewann das Spitzenspiel.

Die Tischtennisspieler vom TSV Neumarkt-St.Veit haben ihr Heimspiel gegen den TSV Haag klar gewonnen.

Neumarkt-St.Veit – Im Tischtennis-Punktspiel in der Bezirksklasse A, Gruppe 1 traf der ersatzgeschwächte TSV Neumarkt-St.Veit auf den TSV Haag. Nach einer Spielzeit von fast drei Stunden mit 51 gespielten Sätzen siegte die Heimmannschaft mit 9:5. Zum Erfolg trugen Markus Kroiß und Ludwig Weber mit je zwei Einzelsiegen bei, je einen Einzelsieg errangen Karl Ostner, Georg Niederecker und Spitzenspieler Rudolf Tamplon gegen Josef Herbst. Mit je 11:3 Punkten führen Neumarkt und St. Wolfgang die Tabelle vor Bad Endorf und Haag an.hus