Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Landesligist feiert Heimerfolg

3:1-Testspielsieg für SB Rosenheim gegen Kreisligisten

Nach dieser Attacke gegen Jannik Schleelein gab es einen Elfmeter für den SB Rosenheim.
+
Nach dieser Attacke gegen Jannik Schleelein gab es einen Elfmeter für den SB Rosenheim.

Mit einem 3:1 über Kreisligist ASV Großholzhausen hat der Fußball-Landesligist SB Rosenheim den zweiten Sieg in der Vorbereitung auf die Punktspiele nach der Winterpause errungen. Bei Halbzeit führte der SBR mit 1:0, nach dem Ausgleich fielen zwei schnelle Tore zum Sieg.

Rosenheim – Mit einem 3:1 (1:0) gegen den Kreisligisten ASV Großholzhausen hat der Sportbund Rosenheim seinen zweiten Sieg in der Vorbereitung errungen. Die Gäste begannen forsch und kombinierten auf dem Kunstrasen gefällig. Ein Zwei-Klassen-Unterschied war in der Anfangsphase nicht erkennbar. Es dauerte bis zur 20. Minute, ehe die Hausherren Oberwasser bekamen. Die fällige Führung für den Landesligisten erzielte Güven Tuncali (37.) mit einem Lupfer über den herauseilenden ASV-Torwart Georg Moller nach Zuspiel von Omer Jahic. Die Gäste kamen wacher aus der Kabine und erzielten nach einer Ecke durch Florian Quirin Grill (50.) den 1:1-Ausgleich. Die Grün-Weißen investierten nun wieder mehr und kamen vier Minuten später zur 2:1-Führung. Fikret Jahic schaltete nach Ballverlust der Gäste am schnellsten. Fünf Minuten später wurde Jannik Schleelein zu Fall gebracht und Lukas Starringer (59.) verwandelte den fälligen Strafstoß zum 3:1.

Nächster Testgegner der Grün-Weißen ist am kommenden Samstag um 14 Uhr am Sportbund Campus der Kreisliga-Tabellenzweite SV Ostermünchen.ben

Mehr zum Thema