Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


ERGEBNISSE IN DER LANDESLIGA

Tüßlings Tennis-Herren 55 mit Sieg auf Platz drei, Mühldorfs Herren 50 noch ohne Erfolg

Mühldorfs Stefan Schörghuber konnte einen Punkt im Doppel beisteuern.
+
Mühldorfs Stefan Schörghuber konnte einen Punkt im Doppel beisteuern.

Die Herren 50 der TeG Mühldorf sind in der Landesliga auch nach diesem Spieltag immer noch ohne Sieg. Die Tüßlinger Herren 55 stehen auf Platz drei der Tabelle.

Mühldorf – Auch nach ihrem dritten Spieltag in der dritthöchsten Spielklasse dieser Altersgruppe müssen die Herren 50 der TeG auf ihren ersten Sieg warten. Zuletzt war der TSV Siegsdorf zu Gast in der Innstadt und es stand, auch wenn das Endergebnis aus Sicht der Gastgeber äußerst knapp war, am Ende eine Niederlage zu Buche. Vier der sechs Einzelpartien wurden im Tiebreak entschieden, auf Mühldorfer Seite konnten am Ende nur Karl Schober mit 2:6, 6:2 und 10:5 sowie Winfried Sobotta mit 4:6, 6:3 und 10:8 triumphieren, die anderen Partien entschied Siegsdorf für sich.

Bei den Doppeln hatten dann die Mühldorfer das bessere Händchen, Schörghuber/Sobotta und Schober/Leibelt gewannen ihre Partien jeweils in zwei Sätzen. Lediglich Denk/Baierlein mussten sich 1:6 und 0:6 geschlagen geben. 4:5 hieß es dennoch am Ende aus Sicht der Gastgeber. Die TeG steht damit aktuell auf Platz sechs in der Tabelle und reist am Samstag zum TC Rot-Weiß Landshut II.

Lesen Sie auch: Tennis-Ergebnisse

Herren 55 Landesliga: TC Tüßling – TSV Sielenbach.

Besser lief es dagegen für die Herren 55 aus Tüßling, die vor heimischem Publikum gegen den TSV Sielenbach aufschlugen. Auch hier lautete das Endergebnis 5:4, allerdings zugunsten der Tüßlinger Spieler. Bereits nach den Einzeln lagen sie in Führung, da sowohl der an eins gesetzte Hans Niederschweiberer als auch Otto Buchner und Matthias Scheffel ihre Partien klar in zwei Sätzen gewannen.

Auch Anton Hofer holte einen Sieg, machte es aber mit 6:2, 4:6 und 10:4 etwas spannender. Den für den Gesamtsieg ausschlaggebenden Punkt holte schließlich das Duo Oberhofer/Scheffel, nachdem die beiden ersten Tüßlinger Doppelteams ihre Partien jeweils verloren hatten und es somit noch einmal knapp für die Heimmannschaft wurde. Aktuell steht der TC Tüßling auf dem dritten Platz und muss sich am Wochenende beim Tabellenersten FC 74 München beweisen.kao

Kommentare