Tennis: Ein Rückzug macht den Weg frei

+

Das Kapitel Tennis-Bundesliga im Mangfalltal ist 2016 zu Ende gegangen.

Der TC Bruckmühl-Feldkirchen kämpfte tapfer um den Klassenerhalt in der höchsten deutschen Spielklasse, am Ende standen aber der sportliche Abstieg und dann der komplette Rückzug des Teams.

Als höchste Tennis-Mannschaft in der Region hat sich nun wieder der TC 1860 Rosenheim etabliert. Die Sechziger, die sich mit dem ehemaligen Davis-Cup-Spieler Christopher Kas verstärkt hatten, belegten in der Regionalliga den zweiten Platz und hatten den Aufstieg in die 2. Bundesliga eigentlich verpasst. Durch den Rückzug von Dresden wurde aber nun ein Platz frei, den die Rosenheimer wahrnahmen. Der Clou an der ganzen Sache: Das Organisationsteam des TC Bruckmühl-Feldkirchen und die Sechziger machen nun gemeinsame Sache. Das ehrgeizige Ziel: Ein „Team Oberbayern“ in die höchste Spielklasse führen und dort etablieren. Die gute Nachricht für die Fans: Es gibt auch weiterhin Spitzentennis in der Region zu sehen.

Kommentare