Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


SIEBEN AUFSTIEGE AM STÜCK

Tennis-Erfolgsgeschichte wie der TC 1860: Auswärtsspiel der Rosenheimer in Sennelager

Voll fokussiert auf das Auswärtsspiel in Sennelager: Matteo Viola und der TC 1860 Rosenheim.
+
Voll fokussiert auf das Auswärtsspiel in Sennelager: Matteo Viola und der TC 1860 Rosenheim.

Für den TC 1860 Rosenheim steht das nächste Punktspiel in der 1. Tennis-Bundesliga auf dem Programm. Die Sechziger gastieren in Sennlager, das eine ähnliche Erfolgsgeschichte wie Rosenheim aufweist.

Rosenheim – Nach den zwei Heimspielen geht es für den TC 1860 Rosenheim in der Tennis Bundesliga am Sonntag auswärts weiter in Sennelager. Sennelager, das bei Paderborn liegt, kann auf eine ähnliche Erfolgsgeschichte in den letzten Jahren wie Rosenheim zurückblicken.

Der vergleichsweise äußerst kleine Tennisverein stieg aus der Bezirksklasse siebenmal am Stück in die 1. Liga auf und schaffte dort in der letzten Saison bereits den Klassenerhalt.

1860 rechnet mit vier Topspielern

Dieses Ziel gilt es auch für Rosenheim diese Saison noch fix zu machen, dafür wäre ein Sieg gegen Sennelager ein wichtiger Schritt. Es gilt wieder die bestmögliche Mannschaft aufzustellen, was zu diesem Zeitpunkt bereits ganz gut aussieht. Einige der Spieler sind zwar noch in Turnieren vertreten, man rechnet aber mit viere Topspielern am Sonntag.

Lesen Sie auch: Die beste Tennis-Liga der Welt

Doch auch Sennelager kann extrem stark aufstellen und hat mehrere Top 100 Spieler gemeldet, von denen einige spielbereit sind.

Sennlagers Nummer ein fehlt sicher

Lediglich Sennelagers Nummer 1, der Pole Hubert Hurkacz (ATP Nummer 12), befindet sich aktuell in Tokio bei den Olympischen Spielen und wird aus Rosenheimer Sicht glücklicherweise nicht spielen.

Falls es mit dem Sieg klappen sollte, befindet man sich mit sieben Punkten schon einmal sicher im Tabellenmittelfeld und der Klassenerhalt wäre ziemlich wahrscheinlich gesichert.

Kommentare