Team Bora-hansgrohe und Auto Eder Kolbermoor

Partnerschaft verlängert: 21 Fahrzeuge für 21 Jahre

Bei der Fahrzeugübergabe: Daniel Schrag, Willi Bonke (Geschäftsführer Auto Eder Kolbermoor), Marcus Burghardt, Pascal Ackermann, Ralph Denk (Teammanager BORA–hansgrohe und Team Auto Eder) und Luis Lührs.
+
Bei der Fahrzeugübergabe: Daniel Schrag, Willi Bonke (Geschäftsführer Auto Eder Kolbermoor), Marcus Burghardt, Pascal Ackermann, Ralph Denk (Teammanager BORA–hansgrohe und Team Auto Eder) und Luis Lührs.

Bereits im Jahre 2000 wurde die Partnerschaft zwischen Auto-Eder-Kolbermoor-Geschäftsführer Willi Bonke und Ralph Denk, damals noch Manager des Ralph-Denk-Racing-Teams, besiegelt.

Kolbermoor– Heute, 21 Jahre später, besteht die Partnerschaft noch immer und ist so stark wie nie zuvor, was für Teammanager Denk von Bora-hansgrohe und dem Team Auto Eder eine große Freude ist: „Es freut mich sehr, dass wir mit Auto Eder in die 21. Saison gehen dürfen und einen verlässlichen Partner aus der Region für unseren Fuhrpark haben. Neben der Partnerschaft mit den Profis von Bora-hansgrohe können wir auch weiterhin auf die Unterstützung von Auto Eder bei unserer Nachwuchsmannschaft Team Auto Eder zählen. Dankeschön an Willi Bonke und sein Team für die jahrelange gute Zusammenarbeit.“

Damit sich das Team auf Rennen und Trainings und damit auf sportliche Höchstleistungen konzentrieren kann, benötigt es zuverlässige Fahrzeuge. „Radfahren wird auch in Deutschland immer beliebter und die Sportler sollten die bestmögliche Unterstützung auf vier Rädern erhalten. Wir freuen uns, dem Team mit unserer Fahrzeugflotte weiterhin zur Seite stehen zu können“, so Willi Bonke. Hierfür stellt Auto Eder eine Flotte, aus 21 Ford-Fahrzeugen zur Verfügung, die auf alle Herausforderungen der Touren vorbereitet sind. re

Kommentare