Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


SIEBTER SPIELTAG IN DER FUSSBALL-LANDESLIGA

SV Erlbach klettert auf Platz drei – Tabellenführer bekommt 1:5-Klatsche

Am siebten Spieltag der Fußball-Landesliga Südost hat es nun auch Spitzenreiter TSV Eintracht Karlsfeld erwischt: Der Liga-Primus kassierte gegen den FC Unterföhring eine 1:5-Klatsche, bleibt aber trotz der ersten Saisonniederlage weiter vorne, während Geheimfavorit Unterföhring jetzt schon Vierter ist.

Ein Rang davor rangiert nun der SV Erlbach nach dem 5:0-Derbysieg vor 450 Zuschauern am Freitagabend in Eggenfelden.

Den Frust der letzten Spiele hat sich der FC Töging mit dem 6:2 am Freitag gegen den TSV Grünwald von der Seele geballert, für eine Überraschung haben die Sportfreunde aus Schwaig gesorgt, die sich beim Tabellenzweiten TuS Holzkirchen mit 2:1 behaupten konnten. Aufatmen beim SB Chiemgau Traunstein, der am Sonntag mit einem 3:0 in Aiglsbach den ersten Dreier unter Dach und Fach bringen konnte.

FC Töging – TSV Grünwald 6:2 (3:1). Tore: 1:0 Simon Hefter (1.), 2:0 Stefan Denk (31.), 3:0 Philipp Hofmann (33.), 3:1 Luca Tschaidse (45.), 4:1 Patrick Walleth (63.), 5:1 Thomas Breu (76.), 5:2 Jordi Woudstra (80.), 6:2 Thomas Breu (88.); Schiedsrichterin: Marina Bachmann (SV Großwallstadt); Zuschauer: 250; Besonderheit: Gelb-Rot gegen Grünwalds Marco Bornhauser (57.).

TSV Ampfing – TSV Kastl 1:1 (1:1). Tore: 0:1 Sebastian Spinner (2.), 1:1 Daniel Toma (18.), Schiedsrichter: Florian Braunsperger (ASCK Simbach); Zuschauer: 250.

SSV Eggenfelden – SV Erlbach 0:5 (0:4). Tore: 0:1 Sebastian Hager (1.), 0:2 Maximilian Sammereier (3.), 0:3 Johannes Maier (6.), 0:4 Johannes Maier (30.), 0:5 David Lobendank (74.); Schiedsrichter: Vinzenz Pfister (SV Oberbergkirchen); Zuschauer: 450.

TV Aiglsbach – SB Chiemgau Traunstein 0:3 (0:2). Tore: 0:1 Maximilian Probst (24.), 0:2 Maximilian Probst (43.), 0:3 Kenan Smajlovic (84.); Schiedsrichter: Franz-Josef Möller (SV Sillenbuch); Zuschauer: 200.

TSV Eintracht Karlsfeld – FC Unterföhring 1:5 (0:2). Tore: 0:1 Robin Volland (6.), 0:2 Bastian Fischer (42. Foulelfmeter), 0:3 Robin Volland (48.), 1:3 Pascal Sattelberger (64.), 1:4 Bastian Fischer (77.), 1:5 Tayfun Arkadas (81.); Schiedsrichter: Patrick Meixner (DJK Hochzoll); Zuschauer: 100; Besonderheit: Rot gegen Karlsfelds Leon Ritter (86.) wegen groben Foulspiels.

Kirchheimer SC – TSV Brunnthal 0:3 (0:2). Tore: 0:1 Jakob Klaß (12., Foulelfmeter), 0:2 Jakob Klaß (33.), 0:3 Jonas Betzler (90. + 3); Schiedsrichter: Maximilian Baier (VfR Regensburg); Zuschauer: 100; Besonderheiten: Rot gegen Kirchheims Samuel Kaltenhauser (11.) wegen eines Strafraumfouls, Gelb-Rot gegen Kirchheims Marco Flohrs (76.).

SV Bruckmühl – SE Freising 1:2 (1:1). Tore: Tore: 0:1 Sebastian Marx (5.), 1:1 Florian Bittner (8.), 1:2 Andreas Hohlenburger (86.); Schiedsrichter: Martin Schramm (VfB Straubing); Zuschauer: 130.

TuS Holzkirchen – SF Schwaig 0:1 (0:1). Tor: 0:1 Tobias Jell (40.); Schiedsrichter: Patrick Url (FC Thyrnau); Zuschauer: 180.mb

Mehr zum Thema

Kommentare