Super Erfolge für SV Inngau-Skifahrer: Deutsche Meistertitel und Siege bei FIS-Rennen

Luisa Klapprott gewann in Axams ihr allererstes FIS-Rennen und wurde deutsche Jugendmeisterin in der Alpinen Kombination. Paul

Viel Licht, aber auch Schatten gab es für die Skijugend des SV Inngau bei den ersten deutschen FIS Speed-Rennen der Saison, die vom SC Starnberg in der Axamer Lizum ausgetragen wurden

Axams – Zwei Super-G und zwei am nächsten Tag angehängte Alpine Kombinationen standen für die Inngau-Skifahrer auf dem Programm, wobei die Kombination zum ersten Super-G auch als deutsche Jugend- und Juniorenmeisterschaft gewertet wurde.

+++

Tipp der Redaktion: Kennen Sie schon unseren kostenlosen Feierabend-Newsletter? Die Top-Themen der Region um 17 Uhr per E-Mail – sauber ausrecherchiert und aufgeschrieben von Ihrer OVB-Redaktion. Jetzt Newsletter ausprobieren!

+++

Carina Stuffer vom WSV Samerberg auf Platz drei

Beim ersten Super-G der Damen kamCarina Stuffer vom WSV Samerberg auf Platz drei hinter Anna Schillinger vom SWC Regensburg und Elvedina Muzaferija aus Bosnien und Herzegowina. Luisa Klapprott (ebenfalls WSV Samerberg) wurde Siebte. Jacob Schramm vom SC Bad Aibling gewann das erste Rennen der Herren vor dem Österreicher Paul Vonier.

Linus Witte (Bildmitte) bei der nationalen U21-Siegerehrung als deutscher Juniorenmeister.

Christoph Brence vom SV Bruckmühl wurde Fünfter, während Linus Witte (SC Bad Aibling) als 14. und Simon Schmid als 32. ins Ziel kamen. Johannes Schmid vom SC Rosenheim verletzte sich bei einem Sturz schwer und musste mit dem Rettungshubschrauber ins Innsbrucker Klinikum geflogen werden.

Luisa Klapprott deutsche Jugendmeisterin U18

Beim zweiten Super-G wurden Luisa Klapprott Fünfte der Damen, Christoph Brence Vierter, Jacob Schramm Achter und Linus Witte Zwölfter, jeweils bei den Herren. Carina Stuffer schied aus. Die Siege holten sich Anna Schillinger und Paul Vonier.

Am nächsten Tag ging es bei der ersten FIS-Kombination (NJC) dann auch schon um die Titel in der deutschen Jugend/Junioren-Meisterschaft. Bei den Damen gewann Anna Schillinger vor Carina Stuffer und Luisa Klapprott. Somit wurde Carina Stuffer deutsche Vizemeisterin der Juniorinnen U21 und Luisa Klapprott deutsche Jugendmeisterin U18, jeweils in der Alpinen Kombination. Bei den Herren verbesserte sich Linus Witte mit einer tollen Slalomleistung auf Rang zwei hinter dem Österreicher Paul Vonier. Jacob Schramm und Christoph Brence fielen auf die Ränge 14 und 19 zurück. Simon Schmid landete auf Platz 23.

Starke Platzierungen der anderen Inngau-Teilnehmer

Linus Witte holte sich somit den deutschen Kombinations-Meistertitel der Junioren U21. Schramm, Brence und Schmid kamen auf die Plätze vier bis sechs der nationalen U21-Wertung. Deutscher Jugendmeister U18 wurde Marinus Sennhofer vom SC Kreuth/BPOL Bad Endorf.

Bei der zweiten FIS-Kombination hatte dann Luisa Klapprott nochmals ein tolles Erfolgserlebnis. Sie gewann ihr allererstes FIS-Rennen vor Lara Klein vom SC Lenggries und Elvedina Muzaferija.

Linus Witte erreichte bei den Herren Rang 14 und Matthias Kagleder vom WSV Samerberg den 28. Platz. Es gewann erneut der Österreicher Vonier. sc

Kommentare