Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Eishockey-Bayernligist bastelt am Kader

Verlängerung perfekt: Nico Vogl bleibt auch in Zukunft ein Waldkraiburger Löwe

Torgefährlich und pfeilschnell: Nico Vogl hat bei den Löwen verlängert.
+
Torgefährlich und pfeilschnell: Nico Vogl hat bei den Löwen verlängert.

Der Bayernligist EHC Waldkraiburg gibt eine weitere Vertragsverlängerung bekannt: Das Waldkraiburger Urgestein Nico Vogl bleibt bei den Löwen.

Waldkraiburg ‒ Die Karriere des pfeilschnellen Angreifers Nico Vogl begann in jüngsten Jahren bereits beim Eishockey-Bayernligisten EHC Waldkraiburg. Hier durchlief er die Eislauf- und Eishockeyschule der Löwen, die schon einige sehr gute Eishockeyspieler hervorbrachte.

Vier Spiele für die Starbulls Rosenheim

Abgesehen von einem Vier-Spiele-Abstecher in die Schüler-Bundesliga nach Rosenheim, durchlief Nico Vogl auch alle weitere U-Teams der Waldkraiburger, bevor er in der Saison 2012/2013 für sein erstes Gastspiel mit damals erst 16 Jahren ins Seniorenteam wechselte. Von dort an lief Vogl ausschließlich für das erste Team der Löwen auf, dies änderte sich auch nicht während des dreijährigen Ausflugs der Löwen in die Eishockey Oberliga-Süd.

Freut sich auf eine weitere Saison in Waldkraiburg: Stürmer Nico Vogl.

Geschwindigkeit wie sie nur wenige Spieler haben

Vogl zeichnet sich sportlich durch eine starke körperliche Fitness aus, gepaart mit einer Geschwindigkeit wie sie nur wenige Spieler beim EHC Waldkraiburg oder in der Eishockey Bayernliga vorweisen können. Diese Kombination macht ihn stets zu einem brandgefährlichen Spieler vor dem Tor des Gegners.

Lesen Sie auch: Michal Popelka verpflichtet

25 Scorerpunkte in 22 Spielen

Dies konnte er auch in der letzten vollen Saison zeigen, als er verletzungsbedingt lediglich 22 Spiele bestritt und doch 25 Scorerpunkte mitnehmen konnte. Auch die abgebrochene „Corona“-Saison, die Bayernliga durfte im Gegensatz zu den Ligen darüber nicht weiterspielen, begannen die ersten Spiele vielversprechend. Mit sechs Toren und vier Vorlagen aus sieben Spielen wäre er sicher ein Anwärter auf einen Top-Platz in der internen Wertung.

Der EHC Waldkraiburg freut sichüber die Verlängerung von Nico Vogl und wünscht ihm eine weitere hervorragende und vor allem verletzungsfreie Saison.

Mehr zum Thema

Kommentare