Stockschiessen

Mit Michael Späth vom FC Altrandsberg gab es beim Stephaniturnier der Weitschützen auf der Anlage in Pfaffing bei Pocking einen Überraschungssieger. Der U16-Jugendliche verwies mit Marco Loy vom ESC Neubäu den Seriensieger der Saison auf den zweiten Platz. In den Klassen Jugend U19, Damen U19 und Ü19, Junioren U23 und Herren triumphierten mit Markus Schätzl (SV Oberbergkirchen), Annalena Leitner (SV Unterneukirchen), Markus Gregori (SSV Roßbach/Wald) und Peter Rottmoser (SV Schechen) die Topfavoriten oder zumindest ein Sieganwärter. Knapp acht Wochen vor den Welt- und Europameisterschaften Ende Februar in Innsbruck zeigten sich einige Nationalkadermitglieder vor den Augen von Bundestrainer Peter Rottmoser senior bereits gut in Form.

Bereits mit dem ersten Versuch setzte Welt- und Europameister Peter Rottmoser vom SV Schechen bei den Herren die Segel auf Titelverteidigung. Seine 111,62 Meter konnten im weiteren Verlauf von keinem der 20 Starter überboten werden. Die Ergebnisse:

Jugend U16: 1. Michael Späth (FC Altrandsberg) 90,98 Meter; 2. Marco Loy (ESC Neubäu) 90,53; 3. Alexander Anzinger (EC Ebing) 88,46.

Jugend U19: 1. Markus Schätzl (SV Oberbergkirchen) 99,83; 2. Christian Niefanger (SSV Schorndorf) 86,15; 3. Thomas Schmuderer (ESV Mitterskirchen) 83,41.

Damen U19: 1. Annalena Leitner (SV Unterneukirchen) 87,49; 2. Sabrina Eder (ESV Wörthsee) 66,77; 3. Johanna Maier (TSV Fridolfing) 64,08.

Damen Ü19: 1. Annalena Leitner (SV Unterneukirchen) 92,97; 2. Miriam Waschlinger (DJK-SV Geratskirchen) 71,28; 3. Barbara Reschberger (EC Lampoding) 70,59.

Junioren U23: 1. Markus Gregori (SSV Roßbach/Wald) 108,12; 2. Andreas Fischer (SV Pilgramsberg) 106,15; 3. Markus Schätzl (SV Oberbergkirchen) 102,89.

Herren: 1. Peter Rottmoser (SV Schechen) 111,62; 2. Karl-Heinz Butz (EV Mitterfels) 110,60; 3. Christian Englbrecht (SV Oberbergkirchen) 109,42; 4. Daniel Ulreich (SSV Wildpoldsried) 107,45; 5. Andreas Fischer (SV Pilgramsberg) 106,86. kam

Kommentare