Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


FUßBALL

Stockinger geht zur SpVgg Bayreuth

Tobias Stockinger wechselt innerhalb der Fußball-Regionalliga Bayern vom SV Schalding-Heining aus Niederbayern zur SpVgg Bayreuth.

Der 21-jährige Mittelfeldspieler will den Sprung ins Profigeschäft wagen und schließt sich der SpVgg Bayreuth an. Mit starken Auftritten war Tobias Stockinger schon vor der Corona-Pandemie in den Fokus einiger Profivereine gerückt. Stockinger, der im Nachwuchs beim SV Wacker Burghausen, TSV 1860 München und der SpVgg Unterhaching ausgebildet wurde, hat es in Schalding auf 29 Regionalliga-Einsätze (1 Tor) gebracht. Auch der Österreicher Christian Piermayr (25), der seit 2018 das Schalding-Trikot trug, wird sich verabschieden. Nach dem Abschluss seines Studiums wird sich der Innenverteidiger nun neu orientieren.dme

Kommentare