RADSPORT

Stockerlplätze für den SC Velo Keller

Im Münchner Olympiapark fand das letzte Rennen zum MTB-Isarcup statt.

Bei schönstem Herbstwetter führte die Strecke über steile Bergauf- und Bergabfahrten entlang des Olympiasees. Ab der Klasse U15 musste die große Strecke gefahren werden, rund ums Theatron über Hürden und mit zwei steilen Laufpassagen.

Die Gesamtergebnisse wurden aus dem Technikrennen in Irschenberg und den MTB-Rennen in Kiefersfelden, Freising, Lenggries, Unterhaching und Olympiapark ermittelt.

Lucy Halang vom SC Velo Keller wurde in der Klasse U7 Zweite, Maxi Sixt bei den Buben Achter. In der Klasse U11m sicherte sich Leo Moosmeyer den sechsten Platz. Gesamtsieger in der Klasse U13 wurde Korbinian Sixt, Zweitplatzierter war Pierre Halang vor Enrico Heiber (4.) und Moritz Münch (8.). David Moosmeyer kam in der Klasse U15 auf den zweiten Platz, Vigil Neureither auf Platz sieben. Andreas Schneider gewann in der Klasse U17m, sein Teamkollege Florian Riederer kam auf Platz drei. re

Kommentare