Kas steht in Paris in der zweiten Runde

+

Guter Auftakt für Christopher Kas aus Trostberg: Bei den French Open, dem zweiten Grand-Slam-Turnier des Jahres, zog der in Kolbermoor lebende Tennisprofi an der Seite seines österreichischen Partners Oliver Marach in die zweite Runde der Doppel-Konkurrenz ein.

Die beiden besiegten Robin Haase und Igor Sijsling (Niederlande) mit 6:7, 6:4 und 6:3. Dabei gaben Kas/Marach kein einziges Aufschlagspiel ab. Foto Pfeffer

Kommentare