Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


DREI EIGENGEWÄCHSE BLEIBEN IN TRAUNSTEIN

Stefan Gruber, Valentin Rausch und Florian Pavic spielen weiterhin bei den Chiemgau Baskets

Sie sind unterschiedlich groß, unterschiedlich alt und spielen auf unterschiedlichen Positionen – aber eines ist diesem basketballbegeisterten Trio gemeinsam: Sie alle entstammen der Jugend des TV Traunstein und spielen seit Jahren in der Herrenmannschaft der Chiemgau Baskets.

Jetzt steht fest: Stefan Gruber, Valentin Rausch und Florian Pavic greifen auch in der Saison 2021/22 wieder für das Bayernliga-Team an. Gruber und Rausch sind seit zehn Jahren entscheidende Stützen der TVT-Basketballer. Als Eigengewächse des Vereins sind sie echte Identifikationsfiguren für die Fans und zugleich Vorbilder für die Nachwuchsspieler der Chiemgau Baskets. Einer dieser Youngster ist der 20-jährige Pavic, der 2010 beim TV Traunstein mit dem Basketballspielen begann. Zwischenzeitlich wurde er wie auch vor ihm schon Stefan Gruber beim erfolgreichen Jugendkonzept des FC Bayern München ausgebildet, bevor er im Jahr 2018 zu den Chiemgau Baskets zurückkehrte.re

Kommentare