Start mit Niederlagen

Ausgerutscht: Bad Aibling verlor beide Spiele. Habermann
+
Ausgerutscht: Bad Aibling verlor beide Spiele. Habermann

Bad Aibling – Zu Beginn der Aufstiegsrunde zur Bayernliga, mussten sich die Aibdogs den beiden Favoriten aus Kempten und Buchloe geschlagen geben.

Während man sich auf heimischem Eis den Sharks aus Kempten mit 1:5 geschlagen geben musste, setzte es zwei Tage später in Buchloe eine knappe 1:3-Niederlage. Der Ausfall von Torjäger Tobias Flach machte sich schmerzlich bemerkbar. Die positivste Meldung des Wochenendes war mit Sicherheit die Rückkehr von Maximilian Meyer nach dessen schwerer Gesichtsverletzung aus dem Gastspiel beim SC Forst.

Gegen Kempten gelang der Ehrentreffer durch Luca Herden auf Vorarbeit von Marcel Schulz erste beim Stand von 0:5.

In Buchloe gingen die Aibdogs bereits in der zweiten Minute durch Maximilian Meyer mit 1:0 in Führung. Danach trafen nur noch die Hausherren durch Michal Petrak (11.), Alexander Krafczyk (27.) und Michael Petrak (60.). In den letzten Minuten drängten die Aiblinger vehement auf den Ausgleich – vergeblich.

Am morgigen Freitag geht es nun mit der Auswärtspartie beim EV Moosburg um 19.30 Uhr weiter. Das nächste Heimspiel findet am Sonntag um 18.45 Uhr gegen die Devils aus Ulm statt. sb

Kommentare