EISHOCKEY

Starbulls-Talente in der BEV-Auswahl

Für insgesamt 276 bayerische Eishockey-Nachwuchstalente des Jahrgangs 2008 war eine überregionale Erstsichtung des Bayerischen Eissport-Verbandes (BEV) im Bundesleistungszentrum in Füssen auf dem Programm.

Aufgeteilt in vier Gruppen, testete das 15-köpfige Trainerteam um die Verbandstrainer Roland Urban und Robert Schröpfer die Spieler. Die Erstsichtung dient der Kaderfindung für die Auswahlteams. Aus dem U13-Knaben-Team der Starbulls Rosenheim wurden sieben Spieler von den Trainern eingeladen. Neben Torhüter Anton Röckl waren Sebastian Fuchs, Luis Gerhofer, Valentin Hoffrichter, Simon Röckl, Vincent Schuster und Lennox Stein in Füssen mit dabei.

Zur Kaderfindung für das im Januar stattfindende internationale U13-Turnier in Prato Sornico führte der BEV ein Elite-Camp für die Auswahlspieler (Jahrgang 2007) in Füssen durch. Mit Torhüter Clemens Stocker, Verteidiger Simon Schlosser sowie den Stürmern Elias Schneider, Leon Danzl und Sebastian Zwickl wurden sechs Starbulls-Talente nominiert.

Für die Auswahltalente des Jahrgangs 2006 (U14) führte der BEV ein überregionales Leistungscamp in Landshut durch. Im 46-köpfigen Aufgebot standen mit David Galfinger, David Groh, Dominik Zerhoch, Vincent Wieczorek und Valentin Kroha gleich fünf Talente der Starbulls. dbu

Kommentare