EISHOCKEY

Starbulls-Talente bei DEB-Lehrgängen

Torhüter-Talent Matthias Bittner war beim U17-Lehrgang des DEB dabei.
+
Torhüter-Talent Matthias Bittner war beim U17-Lehrgang des DEB dabei.

Der Deutsche Eishockey-Bund (DEB) hat im August weitere Maßnahmen in den verschiedenen Altersklassen im Bundesleistungszentrum in Füssen durchgeführt.

Bei den Maßnahmen waren sowohl in der U16-, U17- und U18-Nationalmannschaft als auch in der DEB-U20-Auswahl Talente aus der Nachwuchsschmiede des Starbulls Rosenheim vertreten.

DEB-Sportdirektor Stefan Schaidnagel sagt zu den Maßnahmen: „Es ist sehr wichtig, in dieser organisatorisch schwierigen Phase trotzdem qualitativ gute Lehrgänge anbieten zu können. Außerdem ist wichtig, die Maßnahmen aufrechtzuerhalten, um in einem gut vorbereiteten Zustand zu sein, wenn die Turniere dieser Saison planmäßig stattfinden sollten. Dennoch ist und bleibt es eine große He rausforderung, diese Maßnahmen mit den aktuellen Gegebenheiten zu planen.“

Aus dem Nachwuchs der Starbulls Rosenheim nahmen insgesamt fünf Talente an den DEB-Maßnahmen teil. Stürmer Enrico Henriquez, der bereits seit vergangener Saison fester Bestandteil der Seniorenmannschaft ist, wurde erneut zum Lehrgang der U20-Auswahl eingeladen. Verteidiger Michael Gottwald weilte beim Lehrgang der U18-Nationalmannschaft. Torhüter-Talent Matthias Bittner reiste zum Lehrgang der U17. Mit Verteidiger Kilian Kühnhauser und Stürmer Johannes Oswald absolvierten gleich zwei Starbulls-Jugend-Spieler das Trainingscamp der U16-Nationalmannschaft. Ingo Dieckmann, organisatorischer Leiter der Starbulls: „Wir sind sehr stolz, dass Talente aus unserem Nachwuchs für die Maßnahmen der Nationalmannschaften nominiert wurden.“ re

Kommentare