+++ Eilmeldung +++

Masern-Impfpflicht bleibt: Bundesverfassungsgericht weist Eltern-Klagen ab

Urteil am Donnerstag

Masern-Impfpflicht bleibt: Bundesverfassungsgericht weist Eltern-Klagen ab

Seit März 2020 gibt es in Deutschland eine Masern-Impfpflicht - aber ist sie auch verfassungsgemäß? …
Masern-Impfpflicht bleibt: Bundesverfassungsgericht weist Eltern-Klagen ab
Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Eishockey

Starbulls starten gegen vier Mitfavoriten

Die Oberliga Süd startet ihren Spielbetrieb am Freitag, 30. September, und für die Starbulls Rosenheim kommt es gleich zu Beginn knüppeldick.

Vier der ersten fünf Spiele finden gegen vier absolute Mitfavoriten statt. Danach wird man wissen, wo man steht, auch wenn die Saison noch lange geht. Genauer gesagt bis zum 5. März, dann ist die Hauptrunde beendet. Nach dem Heimauftakt gegen Riessersee stehen drei Auswärtsspiele in Folge auf dem Programm: Am Sonntag, 2. Oktober, in Deggendorf, am Dienstag darauf in Weiden und am Freitag, 7. Oktober, in Passau. Am Sonntag, 9. Oktober, wird es dann wieder heiß, wenn sich Memmingen in Rosenheim vorstellt. Knackiger könnte das Programm zum Start nicht sein. Am Freitag, 14. Oktober, sind die Starbulls spielfrei und am Sonntag, 16. Oktober, findet das Derby zu Hause gegen Klostersee statt. Das erste Aufeinandertreffen mit den Tölzer Löwen geht am Mittwoch, 2. November, zu Hause über die Bühne.

„Das sportliche Niveau der Oberliga ist in den letzten Jahren kontinuierlich gestiegen. Sie hat sich als ernst zu nehmende dritte professionelle Kraft im deutschen Eishockey weiter etabliert. Dazu tragen auch die zahlreichen Traditionsvereine bei. Die kommende Saison dürfte eine der spannendsten und qualitativ hochwertigsten der letzten Jahre werden“, sagt Marc Hindelang, DEB-Vizepräsident, zuständig für den Spielbetrieb der DEB-Ligen.bz

Kommentare