Starbulls Rosenheim nach dem 5:1-Sieg in Weiden nur noch drei Punkte hinter dem Spitzenreiter 

+
Die Starbulls bedankten sich nach dem 5:1-Sieg in Weiden bei den mitgereisten Fans.

Die Starbulls Rosenheim sind am Sonntagabend ihrer Favoritenrolle gerecht geworden. Die Mannschaft von Trainer John Sicinski feierte bei den Blue Devils Weiden einen verdienten, allerdings etwas zu hoch ausgefallenen 5:1 (3:1, 1:0, 1:0)-Erfolg.

Von Rudolf Gebert

Weiden. Die Starbulls Rosenheim kletterten mit dem 5:1-Sieg in Weiden vor dem letzten Hauptrunden-Spieltag der Eishockey-Oberliga Süd auf den zweiten Platz, weil sich der Deggendorfer SC bei Schlusslicht Höchstadter EC einen peinlichen Ausrutscher leistete und mit 4:6 verlor. Zum  Spitzenreiter Memmingen fehlen nur noch drei Punkte- 

John Sicinski lobt Torhüter Luca Endres

Starke Leistung von Torhüter Luca Endres, der von seinem Trainer ein Lob erhielt.

John Sicinski sprach in der Pressekonferenz von einem komischen Spiel. „Mit der Art und Weise bin ich nicht zufrieden, aber ich nehme die Punkte natürlich gerne mit. Der Sieg ist zu hoch ausgefallen. Irgendwie sind für uns die Tore gefallen, für Weiden nicht. Unser Torwart Luca Endres hat eine starke Leistung geboten.“

"Glück mehr auf Rosenheimer Seite"

Der Weidener Trainer Ken Latta, der mit seiner Mannschaft am letzten Spieltag den zehnten Platz behaupten und den Einzug in die Meisterrunde schaffen will, meinte auch, das 5:1 sei zu hoch. „Wir können keine Tore schießen und auch das Glück war heute mehr auf Rosenheimer Seite.“ 

Die Spielstatistik

Starbulls Rosenheim: Endres – Vollmayer, Bergmann, Draxinger, Krumpe, Linden, Reiter, Heidenreich, Enk – Mitchell, Kumeliauskas, Fröhlich, Höller, Baindl, Zick, Bucheli, Henriquez Morales, Slezak, Litesov, Stanik, Wellhausen 

Tore: 0:1 (4.) Kumeliauskas (Vollmayer, Endres), 0:2 (8.) Zick (Höller), 0:3 (15.) Slezak (Höller, Vollmayer), 1:3 (16.) Heinisch (Schusser), 1:4 (39.) Fröhlich (Vollmayer (Mitchell), 1:5 (49.) Litesov (Henriquez Morales, Vollmayer) – Schiedsrichter: Gossmann – Zuschauer: 1118 – Strafminuten: Weiden 10, Rosenheim 18

Kommentare