Starbulls bei der Nationalmannschaft

Stürmer Kevin Slezaktraf für die deutsche U19-Nationalmannschaft.

Die U19-Nationalmannschaft des Deutschen Eishockey Bundes bestreitet ein hochkarätig besetztes Fünf-Nationen-Turnier in Berlin.

Von den Starbulls Rosenheim wurden hierfür die beiden Angreifer Kevin Slezak und Enrico Henriquez Morales nominiert. Während Slezak im Auftaktspiel gegen Finnland (1:9) das Trikot mit dem Bundesadler trug und den einzigen deutschen Treffer erzielte, musste der 18-jährige Henriquez seine Teilnahme am Turnier verletzungsbedingt absagen. Im Rahmen des Turniers trifft die DEB-Auswahl auf die Nationalteams aus Finnland, Schweden, Tschechien und der Schweiz. „Das Turnier in Berlin ist die erste Maßnahme und eine wichtige Standortbestimmung für unsere kommende U20-Nationalmannschaft“, sagt DEB-U20-Nationaltrainer Tobias Abstreiter. Starbulls-Coach John Sicinski freut sich über die Nominierung seiner beiden Schützlinge: „Wir freuen uns sehr, dass Enrico und Kevin vom DEB zu diesem hochklassigen Turnier eingeladen wurden. Beide sind extrem fleißig und haben sich in den letzten Monaten sehr positiv weiterentwickelt. Wir als Starbulls Rosenheim sind ungemein stolz, zwei U19-Nationalspieler im Verein zu haben, auch wenn Enrico aufgrund seiner Verletzung leider nicht teilnehmen kann.“

Am punktspielfreien Wochenende der U17-Division I Süd reisen die beiden Starbulls Jugend-Verteidiger Sandro Mayr und Michael Gottwald mit der deutschen U17-Nationalmannschaft nach Füssen. Beim Turnier im Bundesleistungszentrum trifft die DEB-Auswahl auf die Slowakei, die Schweiz und Dänemark. Nachwuchs-Bundestrainer Philip Kipp: „Wir erwarten drei enge Spiele gegen Gegner, die uns bereits gut bekannt sind.“

Nach dem Gewinn der Silbermedaille bei den olympischen Jugend-Winterspielen steht für Starbulls-Torhütertalent Matthias Bittner bereits die nächste internationale Maßnahme auf dem Programm. Mit der U16-Auswahl des DEB misst er sich beim Vaujany Cup mit Norwegen, Gastgeber Frankreich und Österreich. Der ehemalige Starbulls-Nachwuchs-Cheftrainer und aktuelle U16-Bundestrainer Thomas Schädler setzt auf eine stabile Defensive: „Unsere Defensive muss sich in den drei Spielen stabilisieren. Wir müssen zugleich in der Offensive weiter Tore produzieren und unser Überzahlspiel verbessern – dann können wir die Spiele erfolgreich gestalten.“ dbu

Eishockey

Kommentare