Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Lehrgang in Füssen

Starbulls-Nachwuchsspieler Dominik Zerhoch für die U16-Nationalmannschaft nominiert

Der 14-jährige Domik Zerhoch wurde für den Lehrgang der deutsche U16 Nationalmannschaft nominiert.
+
Der 14-jährige Domik Zerhoch wurde für den Lehrgang der deutsche U16 Nationalmannschaft nominiert.

„Ich freue mich riesig, dass ich nun zum ersten Mal für die U16-Nationalmannschaft berufen wurde“, sagt der 14-jährige Starbulls-Verteidiger Dominik Zerhoch.

Füssen – Die U16-Nationalmannschaft des Deutschen Eishockey Bundes absolvierte eine Maßnahme am Bundesstützpunkt in Füssen. Bundestrainer Robert Schröpfer nominierte in seinem Aufgebot auch erstmals den Rosenheimer Dominik Zerhoch.

Start mit dreieinhalb Jahren bei den Starbulls

Der 14-Jährige begann bereits im Alter von dreieinhalb Jahre in der Laufschule der grün-weißen und schnürt somit schon seit 2010 die Schlittschuhe für die Starbulls Rosenheim.

Lesen Sie auch: Das Sensations-Comeback der Bender-Zwillinge: Was sich der TSV Brannenburg jetzt erhofft

„Eine große Ehre dabei zu sein“

„Ich freue mich riesig, dass ich nun zum ersten Mal für die U16-Nationalmannschaft berufen wurde und bei der Maßnahme in Füssen dabei sein darf. Eine Nominierung für die Nationalmannschaft ist eine große Ehre.“ so Dominik Zerhoch über seine Einladung durch den Bundestrainer.

Großes Defensivtalent

Die Starbulls sind sehr stolz, dass Dominik für die U16-Nationalmannschaft nominiert wurde. Er sei schon mit 14 Jahren ein großes Talent in der Defensive und trainiert hart, um sich zu verbessern. (re)

Kommentare