Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Regionalliga-Spiegel

Spitzenteams gaben sich keine Blöße

Am 16. Spieltag in der Fußball-Regionalliga Bayern haben die beiden Spitzenteams ihre Position mit Siegen untermauert.

Der FC Bayern München II führt nach dem 3:0 bei der SpVgg Greuther Fürth II weiter das Klassement vor der SpVgg Bayreuth an, die etwas glücklich den FV Illertissen mit 4:2 kleinkriegen konnte. Ärgster Verfolger bleibt der SV Wacker Burghausen nach dem 3:0 gegen den VfB Eichstätt. Auch der 1. FC Schweinfurt 05 ist wieder in die Erfolgsspur zurückgekehrt und hat 1860 Rosenheim mit 8:0 besiegt. Dank eines 3:1-Sieges gegen den FC Memmingen hat sich der TSV Aubstadt in der oberen Hälfte etabliert. Aufsteiger SC Eltersdorf konnte mit einem 3:1-Sieg bei Nürnberg II überraschen.

FC Augsburg II – SV Heimstetten 2:2 (0:2). Schiedsrichter: Angelika Söder (Ochenbruck) – Zuschauer: 280 – Tore: 0:1 Riglewski (38.), 0:2 Riglewski (41.), 1:2 Cevis (90.), 2:2 Nickel (90. + 1).

1. FC Schweinfurt 05 – TSV 1860 Rosenheim 8:0 (3:0). Schiedsrichter: Christopher Schwarzmann (Scheßlitz) – Zuschauer: 452 – Tore: 1:0 Skenderovic (37.), 2:0 Jabiri (42.), 3:0 Adlung (45.), 4:0 Böhnlein (47.), 5:0 Cekic (49.), 6:0 Suljic (73.), 7:0 Suljic (77.), 8:0 Adlung (81.).

SpVgg Bayreuth – FV Illertissen 4:2 (2:1). Schiedsrichter: Manuel Steigerwald (Gräfendorf) – Zuschauer: 850 – Tore: 1:0 Danhof (2.), 2:0 Knezevic (24.), 2:1 Teranuma (26.), 2:2 Rupp (61.), 3:2 Steininger (90.), 4:2 Ziereis (90. + 3) – Besondere Vorkommnisse: Telalovic (Illertissen) scheitert Foulelfmeter an Torwart Kolbe (33.).

1. FC Nürnberg II – SC Eltersdorf 1:3 (1:1). Schiedsrichter: Thomas Berg (Landshut-Auloh) – Zuschauer: 271 – Tore: 1.0 Moll (32.), 1:1 Sulmer (39. Handelfmeter), 1:2 Renner (64.), 1:3 Sengül (89.).

SV Wacker Burghausen – VfB Eichstätt 3:0 (2:0). Schiedsrichter: Elias Wörz (Friesenried) – Zuschauer: 650 – Tore: 1:0 Ungerath (17.), 2:0 Leipold (45. + 1), 3:0 Bachschmid (88.).

TSV Aubstadt – FC Memmingen 3:1 (1:0). Schiedsrichter: Roman Potemkin (Friesen) – Zuschauer: 460 – Tore: 1:0 Hofmann (29.), 1:1 Akcakaya (81.), 2:1 Bieber (84.), 3:1 Dierke (88.).

SpVgg Greuther Fürth II – FC Bayern München II 0:3 (0:1). Schiedsrichter: Christopher Knauer (Isling) – Zuschauer: 555 – Tore: 0:1 Arrey Mbi (10.), 0:2 Vidovic (54.), 0:3 Meier (63.).

TSV Rain/Lech – FC Pipinsried 4:3 (4:2). Schiedsrichter: Dr. Markus Huber (Wurmannsquick) – Zuschauer: 450 – Tore: 1:0 Widemann (2.), 2:0 Greppmeir (3.), 3:0 Greppmeir (8.), 3:1 Pigl (11.), 3:2 Pigl (23. Handelfmeter), 4:2 Müller (43.), 4:3 Cipolla (56.) – Rot: Kauffmann (25./Pipinsried/Tätlichkeit), Cipolla (74./Pipinsried/grobes Foulspiel) – Besondere Vorkommnisse: Käser (Rain) scheitert mit Foulelfmeter an Torwart Kitt (67.).

TSV Buchbach – SV Schalding-Heining 1:0 (1:0). Schiedsrichter: Lothar Ostheimer (Sulzberg) – Zuschauer: 938 – Tore: 1:0 Winklbauer (37.), 2:0 Winkl bauer (87.).dme

Kommentare