Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Kreisliga-Absteiger macht am 12. August den Anfang

Spielpläne der Fußball-Kreisklassen stehen: Der Auftakt steigt am Töginger Wasserschloss

In der vergangenen Saison hat der Kreisklassen-Start durch das Comeback der Bender-Zwillinge (links Lars Bender) für den TSV Brannenburg beim Inntal-Derby gegen Flintsbach für Aufsehen gesorgt.
+
In der vergangenen Saison hat der Kreisklassen-Start durch das Comeback der Bender-Zwillinge (links Lars Bender) für den TSV Brannenburg beim Inntal-Derby gegen Flintsbach für Aufsehen gesorgt.
  • Thomas Neumeier
    VonThomas Neumeier
    schließen

Am 12. August beginnt die Saison in den Fußball-Kreisklassen wieder. Den Auftakt macht der FC Töging II gegen den TV Altötting. Die ersten vier Spieltage aller Kreisklassen gibt es hier im Überblick.

Rosenheim/Mühldorf – Auch die Spielpläne der Fußball-Kreisklassen im Kreis Inn/Salzach sind nun bekannt. Start ist Mitte August. Den inoffiziellen Auftakt liefern dabei Kreisliga-Absteiger FC Töging II und der TV Altötting, deren Spiel der Kreisklasse 3 am Freitag, 12. August, um 19 Uhr angepfiffen wird. Im Herbst gibt es am Mittwoch, 24. August, einen Wochenspieltag. Am Wochenende 12./13. November ist der letzte komplette Spieltag im Herbst angesetzt, am 18. März soll es dann im Frühjahr wieder weitergehen.

Kreisklasse 1

Die Kreisklasse 1 beginnt mit einem Mini-Spieltag von lediglich vier Begegnungen, nachdem der SV Schechen und der SV Riedering spielfrei sind und die Partie des SV Pang gegen den TSV Brannenburg in den Oktober verlegt wurde. Kreisliga-Absteiger Pang ist in der zweiten Runde spielfrei und bestreitet sein erstes Spiel dann erst am dritten Spieltag. Zum Auftakt treffen mit dem SV Nußdorf/Inn und dem SV-DJK Kolbermoor zwei ehemalige Bezirksligisten aufeinander, der Wochenspieltag hat ein Rosenheimer Stadtduell, eine Inntal-Partie in Flintsbach und das Derby zwischen Tattenhausen und Großkaro zu bieten. Die ersten Spieltage:

1. Spieltag am Samstag, 13. August, 14 Uhr: TuS Großkarolinenfeld – ASV Flintsbach; 15 Uhr: SV Nußdorf/Inn – SV-DJK Kolbermoor. – Sonntag, 14. August, 14 Uhr: ASV Kiefersfelden – FC Bosna i Hercegovina Rosenheim; 16 Uhr: TV Feldkirchen – SV Tattenhausen. – Mittwoch, 5. Oktober, 19 Uhr: SV Pang – TSV Brannenburg.

2. Spieltag am Samstag, 20. August, 15 Uhr: Brannenburg – Kiefersfelden; 16 Uhr: Flintsbach – Feldkirchen. – Sonntag, 21. August, 14 Uhr: SV Schechen – SV Riedering, Tattenhausen – Nußdorf/Inn; 15 Uhr: BiH Rosenheim – Großkaro.

3. Spieltag am Mittwoch, 24. August, 18.30 Uhr: BiH Rosenheim – Pang, Flintsbach – Kiefersfelden, Tattenhausen – Großkaro, Kolbermoor – Feldkirchen, Riedering – Nußdorf/Inn.

4. Spieltag am Samstag, 27. August, 14 Uhr: Großkaro – Brannenburg; 15 Uhr: Nußdorf – Flintsbach, Pang – Schechen. – Sonntag, 28. August, 14 Uhr: Riedering – Kolbermoor; 16 Uhr: Feldkirchen – BiH Rosenheim.

Kreisklasse 2

Der Start in der Kreisklasse 2 hat mit dem Derby zwischen der SpVgg Pittenhart und dem TV Obing gleich einen Kracher zu bieten. Kreisliga-Absteiger TuS Traunreut muss sich gleich beim Aufsteiger SV Forsting-Pfaffing bewähren, ehe man am zweiten Spieltag die Landesliga-Reserve aus Wasserburg zu Gast hat. Der Wochenspieltag bietet Derby-Charakter in Griesstätt (gegen Kreisliga-Absteiger SV Vogtareuth) und Obing (gegen Seeon-Seebruck). Auf Neuling Forsting warten nach dem Start gegen Traunreut gleich zwei Auswärtspartien, für Aufsteiger TSV Schnaitsee geht es am ersten Spieltag zum SV Seeon-Seebruck, ehe die Heimpremiere beim Kreisklassen-Comeback gegen Pittenhart steigt. Die ersten Spieltage:

1. Spieltag am Samstag, 13. August, 14 Uhr: SV Söchtenau-Krottenmühl – SV/DJK Griesstätt; 16 Uhr: SV Forsting-Pfaffing – TuS Traunreut; 19 Uhr: TSV Wasserburg II – SV Ramerberg. – Sonntag, 14. August, 14 Uhr: SpVgg Pittenhart – TV Obing, FC Maitenbeth – TSV Eiselfing; 16 Uhr: SV Seeon-Seebruck – TSV Schnaitsee.

2. Spieltag am Samstag, 20. August, 15 Uhr: Obing – Forsting-Pfaffing, Traunreut – Wasserburg II; 16 Uhr: Schnaitsee – Pittenhart. – Sonntag, 21. August, 14 Uhr: Maitenbeth – SV Vogtareuth; 15 Uhr: Eiselfing – Ramerberg, Griesstätt – Seeon-Seebruck.

3. Spieltag am Mittwoch, 24. August, 18.30 Uhr: Traunreut – Pittenhart, Eiselfing – Wasserburg II, Griesstätt – Vogtareuth, Schnaitsee – Söchtenau-Krottenmühl, Obing – Seeon-Seebruck, Ramerberg – Forsting-Pfaffing.

4. Spieltag am Samstag, 27. August, 14 Uhr: Söchtenau-Krottenmühl – Maitenbeth; 15 Uhr: Vogtareuth – Eiselfing; 16 Uhr: Forsting-Pfaffing – Schnaitsee; 19 Uhr: Wasserburg II – Obing. – Sonntag, 28. August, 14 Uhr: Pittenhart – Griesstätt, Ramerberg – Traunreut.

Kreisklasse 3

Die beiden Kreisliga-Absteiger FC Töging II und SG Perach/Winhöring legen zum Auftakt der Kreisklasse 3 gleich einen Frühstart hin. Die Töginger empfangen am Freitag, 12. August, den TV Altötting, die Spielgemeinschaft bekommt es eineinviertel Stunden später mit dem TSV Neuötting zu tun. Auf Tögings Reserve warten gleich zwei Heimspiele in Folge. Ihren Saisonauftakt bestreiten auch die Aufsteiger TuS Mettenheim und SV Schwindegg vor eigener Kulisse. Mettenheim empfängt die SG Kirchweidach/Halsbach, ehe man zweimal reisen muss, Schwindegg bekommt es mit dem SV/DJK Pleiskirchen zu tun und hat dann ebenfalls zwei Auswärtsspiele. Die ersten Spieltage:

1. Spieltag am Freitag, 12. August, 19 Uhr: FC Töging II – TV Altötting; 20.15 Uhr: SG Perach/Winhöring – TSV Neuötting. – Samstag, 13. August, 14 Uhr: FC Mühldorf – SV Unterneukirchen; 15 Uhr: SV Linde Tacherting – TSV Neumarkt-St. Veit. – Sonntag, 14. August, 14 Uhr: TuS Mettenheim – SG Kirchweidach/Halsbach; 15 Uhr: SV Schwindegg – SV/DJK Pleiskirchen.

2. Spieltag am Freitag, 19. August, 19.30 Uhr: Altötting – Unterneukirchen. – Samstag, 20. August, 14 Uhr: Töging II – SV Haiming; 15 Uhr: Kirchweidach/Halsbach – Mühldorf; 17 Uhr: Neuötting – Schwindegg. – Sonntag, 21. August, 15 Uhr: Neumarkt-St. Veit – Perach/Winhöring, Pleiskirchen – Mettenheim.

3. Spieltag am Mittwoch, 24. August, 18.30 Uhr: Altötting – Mühldorf, Neumarkt-St. Veit – Haiming, Neuötting – Tacherting, Pleiskirchen – Perach/Winhöring, Kirchweidach/Halsbach – Schwindegg, Unterneukirchen – Mettenheim.

4. Spieltag am Samstag, 27. August, 14 Uhr: Mühldorf – Pleiskirchen; 15 Uhr: Tacherting – Töging II. – Sonntag, 28. August, 14 Uhr: Mettenheim – Neuötting; 15 Uhr: Schwindegg – Neumarkt-St. Veit, Haiming – Altötting; 15.30 Uhr: Unterneukirchen – Kirchweidach/Halsbach.

Kreisklasse 4

Ein Chiemgau-Derby ragt zum Auftakt der Saison in der Kreisklasse 4 heraus: Aufsteiger TSV Bergen bekommt es bei der Rückkehr gleich mit dem SV Ruhpolding zu tun. Und in Kirchanschöring steigt gar ein Neulings-Duell, wenn die Bayernliga-Reserve des SVK die SG Chieming/Grabenstätt zu Gast hat. Die Spielgemeinschaft hat danach gleich zwei Heimspiele in Chieming vor der Brust: Zunächst gegen Piding, dann gegen Oberteisendorf. Bergen hingegen gastiert in Weildorf und ist dann spielfrei, während auf die SVK-Reserve in Otting ein weiteres attraktives Spiel wartet. Kreisliga-Absteiger TSV Waging beginnt daheim gegen Fridolfing, danach sind die „Seerosen“ der Traunsteiner Landesliga-Reserve und in Otting zu Gast. Die ersten Spieltage:

1. Spieltag am Samstag, 13. August, 14.30 Uhr: TSV Waging – TSV Fridolfing; 15 Uhr: TSV Bergen – SV Ruhpolding, ASV Piding – DJK Weildorf, SV Oberteisendorf – DJK Otting; 17.15 Uhr: SV Kirchanschöring II – SG Chieming/Grabenstätt. – Sonntag, 14. August, 15 Uhr: SB Chiemgau Traunstein II – FC Bischofswiesen.

2. Spieltag am Samstag, 20. August, 14 Uhr: Chieming/Grabenstätt – Piding, Fridolfing – Oberteisendorf; 16 Uhr: Ruhpolding – SV Laufen. – Sonntag, 21. August, 14 Uhr: Weildorf – Bergen; 15 Uhr: Otting – Kirchanschöring II, Traunstein II – Waging.

3. Spieltag am Mittwoch, 24. August, 18.30 Uhr: Bischofswiesen – Laufen, Otting – Waging, Chieming/Grabenstätt – Oberteisendorf, Weildorf – Kirchanschöring II, Ruhpolding – Piding, Fridolfing – Traunstein II.

4. Spieltag am Freitag, 26. August, 20 Uhr: Laufen – Weildorf. – Samstag, 27. August, 14.30 Uhr: Waging – Bischofswiesen; 15 Uhr: Bergen – Chieming/Grabenstätt, Piding – Otting, Oberteisendorf – Traunstein II; 17.15 Uhr: Kirchanschöring II – Fridolfing.

Mehr zum Thema

Kommentare