Spielausfall in Waldkraiburg

Waldkraiburg – So gut es diese Saison für den EHC Waldkraiburg auf dem Eis auch laufen mag, manche Dinge können weder mit Spielstärke noch mit Mannschaftsgeist erreicht werden.

Eins davon ist die Technik, die das Eis kalt und hart halten soll. Diese Technik hat kurz vor dem Top-Spiel des EHC Waldkraiburg gegen den TEV Miesbach versagt und aus dem Waldkraiburger Eis wurde Waldkraiburger Wasser.

Unglücklicherweise dauern die Reparaturarbeiten für dieses Problem etwas länger, weshalb alle Veranstaltungen in der Waldkraiburger Raiffeisen-Arena bis einschließlich Sonntag, 1. Dezember, ausfallen werden. Das für Freitag angesetzte Spiel gegen den TEV Miesbach wurde bereits neu auf den 13. Dezember, 20 Uhr, angesetzt. re

Kommentare