Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Das „Event des Jahres“

Spektakel mit Top-Springern: TSV Wasserburg präsentiert das Altstadtspringen

Impression vom Wasserburger Altstadtspringen 2018. Für den Bewerb am Samstag haben unter anderem deutsche Meister und bayerische Titelträger gemeldet.
+
Impression vom Wasserburger Altstadtspringen 2018. Für den Bewerb am Samstag haben unter anderem deutsche Meister und bayerische Titelträger gemeldet.
  • VonLudwig Stuffer
    schließen

Endlich ist es wieder soweit: Das 3. Wasserburger Altstadtspringen wird vom TSV Wasserburg ausgetragen. Die Anlage steht bereits und auch zahlreiche Top-Athleten haben sich schon angemeldet.

Wasserburg – Mit größtem Stolz präsentiert die Leichtathletik-Abteilung des TSV Wasserburg ihr Highlight im städtischen Kalender: Mit dem 3. Wasserburger Altstadtspringen findet am Samstag, 14 Mai, eine spektakuläre Sport-Veranstaltung mitten in der historischen Herrengasse statt.

Veranstaltung verspricht Spektakel

Die Stabhochsprung-Wettbewerbe beginnen um 10 Uhr mit dem U14-Nachwuchs und steigern sich mit der Jugend über den Tag bis hin zu den Männern, welche dann am späten Nachmittag um 17 Uhr ihren Wettbewerb starten. Diese spektakuläre Disziplin, die es sonst nur im Leichtathletik-Stadion gibt, wird nun förmlich zu einer echten Show inmitten der Altstadt. Der Stabhochsprung als eine der wohl schwierigsten und eindrucksvollsten Disziplinen der Leichtathletik verspricht spektakulären Sport. Bei diesem offiziellen Wettkampf werden auch heuer wieder eine Vielzahl der aktuell besten bayerischen Stabhochspringer auf Höhenjagd gehen, ebenso wie namhafte Gäste aus Württemberg. So wollen hier gleich mehrere „Stabartisten“ offizielle Normen für die anstehenden deutschen und internationalen Meisterschaften unter dem Applaus der Zuschauer erfüllen. Mittlerweile haben viele Sportler gemeldet – unter anderem deutsche Meister und bayerische Titelträger.

Essen, Hüpfburg und Tombola als Rahmenprogramm

Die große Stabhochsprunganlage in der Herrengasse wurde bereits erfolgreich aufgebaut. Eine Neuerung im Vergleich zu den letzten beiden Veranstaltungen ist nun ein räumlich optimierter Aufbau der ganzen Anlage. So ändert sich die Anlaufrichtung der Springer um 180 Grad, um so den Zuschauern noch mehr Platz und eine bessere Sicht zu bieten. Das Springen begleiten der einstige Bayern-Elite-Zehnkämpfer Simon Holländer sowie der ehemalige deutsche Top-Stabhochspringer Michel Frauen aus Leverkusen am Mikrofon. Noch dazu wartet ein buntes Rahmenprogramm mit Essensständen, Hüpfburg und Tombola. Im Anschluss an das Springen findet ein festlicher Abend-Ausklang mit der Wasserburger Band „INN-Kognito“ statt.

Mehr zum Thema

Kommentare