Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


ZUM ABSCHLUSS NOCH EIN HEIMSIEG

Spannende Dressur- und Springwettkämpfe auf Gut Ising: „Ein schönes Turnier“

Sven Fehnl vom RFV Sulzbach-Rosenberg rollte mit Dubai Dreams das Feld von hinten auf.
+
Sven Fehnl vom RFV Sulzbach-Rosenberg rollte mit Dubai Dreams das Feld von hinten auf.

„Das war wieder ein schönes Turnier mit richtig gutem Sport“, freute sich Turnierleiter Sepp Beilmaier. „Auch das Wetter hat gut mitgespielt.“ So konnten Veranstalter und alle Teilnehmer der Dressur- und Springprüfungen voll zufrieden sein.

Ising – Zum Abschluss gab’s noch einmal einen Heimsieg: Beim Dressur- und Springturnier auf Gut Ising holte sich die in Ising arbeitende Elisabeth Meyer (RA SV Leingarten) im Stechen einer Springprüfung der Klasse S* den Erfolg. Mit ihrem neunjährigen Wallach Dakota verwies sie in 35,73 Sekunden Anja Steindl (PSV St. G. Ingolstadt-Hagau) mit deren Stute Little Lucie (36,17 Sekunden) sowie Andreas Brenner (RFV Hahnbach/Samba de la Magnifica) mit 37,26 Sekunden auf die Plätze.

Starke Leistungen der Pferdesportler aus der Region

Eine weitere starke Leistung der Pferdesportler aus der Region gab es durch Julia Rackow vom RFV Altötting-Mühldorf: Auf der 15-jährigen Stute Laihla wurde sie – ebenfalls fehlerfrei – mit 39,77 Sekunden Fünfte.

Genau ein Drittel der 39 Teilnehmer hatten den ersten Umlauf fehlerfrei absolviert und somit das Stechen erreicht – darunter auch Weltmeisterin Simone Blum (LRFV Massenhausen). Sie wurde mit ihrer achtjährigen Stute Cecile Neunte des Stechens – für einen Abwurf gab’s vier Fehlerpunkte, und mit 39,04 Sekunden war das Duo etwas schneller als Meyer mit ihrem achtjährigen Wallach Franco (39,98), die ebenfalls einen Abwurf zu verbuchen hatten und Zehnte wurden.

„Das war schon beeindruckend“

Das S*-Springen des Vortags hatte dagegen Sven Fehnl (RFV Sulzbach-Rosenberg) auf Dubai Dreams gewonnen. Meyer war mit Dakota Zweite und mit Franco Vierte geworden, Platz drei hatte sich Basile Bettendorf (PSV St. G. Ingolstadt-Hagau) mit Cher Cheval gesichert. Im Vorderfeld der 54 Teilnehmer präsentierten sich auch Julia Rackow – wiederum mit Laihla – als Siebte und Patrick Lam vom PSC Ising als Zehnter mit Le Chiffre, mit dem er ebenso fehlerfrei blieb wie mit Claron (11.) und Chapsma (12.). „Das war schon beeindruckend, dass er gleich mit drei Pferden fehlerfrei geblieben ist“, lobte Turnierleiter Sepp Beilmaier den in Ising trainierenden Sportler, der bereits für seine Heimat Hongkong für die Olympischen Spiele qualifiziert ist.

In der Dressurprüfung Klasse S** - Intermediaire siegte Franz Trischberger mit Rugby

Abschluss-Wettkampf in der Dressur eine Prüfung der Klasse S**

An diesem Tag war Rackow in einer M*-Springprüfung mit Laihla Dritte der zweiten Abteilung vor Franz Josef Steiner (RFV Rupertiwinkel) auf Cucchero geworden. In der ersten Abteilung hatte beim Sieg von Basile Bettendorf Franziska Modlik vom PSC Ising Rang vier mit Dollars Balou erreicht.

Den Abschluss-Wettkampf in der Dressur bildete eine Prüfung der Klasse S** - Intermediaire I. Hier holte sich Franz Trischberger (TSG Hofgut Allerer) auf seinem Wallach Rugby mit 825,5 Punkten den Sieg. Tags zuvor hatte Alina Kaltstein (Pferdefreunde Dachau) auf United Europ eine Dressurprüfung der Klasse S* zu ihren Gunsten entschieden

Benjamin Werndl (RFV Aubenhausen) mit Dallenio und Finest Black Lady am Start

.In einer Dressurpferdeprüfung der Klasse M* für 6- und 7-jährige Pferde hatte Benjamin Werndl (RFV Aubenhausen) mit Dallenio und Finest Black Lady jeweils 7,7 Punkte und damit jeweils Rang zwei hinter Christian Maier-Schwärzler (RFG Oberreute Ihlingshof/St. Souci) erreicht, die mit 8,4 Punkten dominiert hatte.

Einen Heimsieg feierte auch die Isingerin Sylvia Gugler: In einer Dressurprüfung der Klasse M** kam Gugler – die auch als Turnierleiterin fungierte – mit ihrem zehnjährigen Wallach Conteurs Cadeau mit 721,5 Punkten auf Rang eins vor Sophia Ritzinger (Pferde und Sport Bergsdorf/Just Perfect) sowie Franz Trischberger auf Apanage.

Die Spring-Wettbewerbe fanden allesamt auf dem großen Sandplatz im Freien statt, die Dressur-Wettkämpfe in der Halle. So konnten die Wettbewerbe beider Disziplinen auch zeitgleich ausgetragen werden. Teilnehmen durften aufgrund der Corona-Regeln ohnehin nur Berufsreiter sowie Angehörige von Landes- oder Nationalkadern.

Isinger freuen sich auf das nächste Turnier

„Das war wieder ein schönes Turnier mit richtig gutem Sport“, freute sich Turnierleiter Sepp Beilmaier. „Auch das Wetter hat gut mitgespielt, denn am Sonntag ist es bei uns auch trocken geblieben.“

Nun freuen sich die Isinger darauf, dass sie den Pferdesportlern bereits das nächste Turnier in Aussicht bieten können: Vom 7. bis 9. Mai soll es wieder ein Dressur- und Springturnier geben. Auch dabei stehen wieder zahlreiche Prüfungen für jüngere Pferde sowie einige hochkarätige Wettbewerbe auf dem Programm – darunter sogar eine Dressurprüfung der Klasse S***

Dressur

Dressurpferdeprüfung Kl. A (4- bis 6-jährige Pferde): 1. Beth Oliva Bexon, PSC Ising, Fine Kiss 8,3 Punkte; 2. Victoria Michalke, RA München, Feldnebel 8,2; 3. Alexandra Sessler, TG LLZ Ansbach, Zenario und Franz Trischberger, TSG Hofgut Allerer, Fibonacca je 7,9; 5. Katja Schneider, RV Oberland Thann, Queensberry 7,8.

Dressurpferdeprüfung Kl. M (6- und 7-jährige Pferde): 1. Christiane Maier-Schwärzler, RFG Oberreute Ihlingshof, St. Souci 8,4; 2. Tatjana Schneider, RA München, Franchescus 8,0; 3. Ferdinand Csaki, RA München, Ray Charles und Alexandra Sessler, TG LLZ Ansbach, Farello Jam je 7,7; 5. Ines Knoll, RFV Ostrach, Quo Vadis und Alexandra Sessler, Rock Deluxe je 7,5.

Dressurprüfung Kl. S**, Intermediaire I: 1. Franz Trischberger, TSG Hofgut Allerer, Rugby 825,5 Punkte; 2. Emma Gömmer, PF Reiterhof Laurent, Sir Robin Off Loxley 814,5; 3. Alina Kaltstein, PF Dachau, United Europ 813,0; 4. Christine Eglinski, RV Waldhauser Hof, DSP Fope 805,0; 5. Linda Knoll, RFV Ostrach, Fairplay 786,5.

Dressurpferdeprüfung Klasse L für 5- bis 7-jährige Pferde:1. Renate Voglsang, RA München, Georgeous Boy 8,2 Punkte; 2. Franz Trischberger, TSG Hofgut Allerer, Silber Look 8,1; 3. Ines Knoll, RFV Ostrach, Bella Benicia und Christoph Winkels, RV Oberland Thann, Bellerophontes je 7,8; 5. Franz Trischberger, Djamalla und Ines Knoll, Karthago je 7,5.

Dressurpferdeprüfung Kl. M für 6- und 7-jährige Pferde: 1. Christiane Maier-Schwärzler, RFG Oberreute Ihlingshof, St. Souci 8,4 Punkte; 2. Benjamin Werndl, RFV Aubenhausen, Dallenio und Benjamin Werndl, Fines Black Lady je 7,7; 4. Ferdinand Csaki, RA München, Edward of Locksley und Ines Knoll RFV Ostrach, Quo Vadis 7,5.

Dressurprüfung Klasse M* für 6- bis 9-jährige Pferde: 1. Matthias Kempke, RA München, Ballentines 7,7 Punkte; 2. Jannik Leutiger, RV Waldhauser Hof, Quaterback’s Princess 7,2; 3. Yara Reichert, RC Gut Weiglschwaig, Fürstin Tausendschön 7,1; 4. Ferdinand Csakti, RA München, Ray Charles und Andrea Petit, PSC Max-Hof, Foundition je 7,0.

Dressurprüfung Kl. M**: 1. Sylvia Gugler, PSC Ising, Conteur’s Cadeau 721,5 Punkte/ 70,74 Prozent; 2. Sophia Ritzinger Pferde und Sport Bergsdorf, Just Perfect, 714,5/70,05; 3. Franz Trischberger, TSG Hofgut Allerer, Apanage 712,5/69,85; 4. Maria Gillmaier, Pferde und Sport Bergsdorf, Weiglschwaigs Burberry 701,5/ 68,77; 5. Dennis Meschke, RV Oberland Thann, Fridolin Fabelhaft 699,5/68,58.

Dressurprüfung Kl. S*:1. Alina Kaltstein, Pferdefreunde Dachau, United Europ 835,5 Punkte/73,29 Prozent; 2. Emma Gömmer, Pferdefreunde Reiterhof Laurent, Sir Robin Off Loxley 808/70,88; 3. Franz Trischberger, Rugby 802/70,35; 4. Sophia Ritzinger, Pferde und Sport Bergsdorf, Just Perfect 793/69,56; 5. Christine Eglinski, RV Waldhauser Hof, DSP Fope 792,5/69,52.

Dressurpferdeprüfung Klasse A für 4- bis 6-jährige Pferde: 1. Ines Knoll, RFV Ostrach, Bella Benicia 8,5 Punkte; 2. Ramona Ritzel, RFV Bad Wörishofen, Zampano und Walter Wadenspanner, Hallertauer RFV Rohr, Dopo Domani je 8,3; 4. Christoph Winkels, RV Oberland Thann, Funkeldunkel 8,2; 5. Victoria Michalke, RA München, Franz Ferdinand und Franz Trischberger, TSG Hofgut Allerer, Fibonacca, je 8,0.

Dressurpferdeprüfung Kl. L für 5- bis 7-jährige Pferde: 1. Ramona Ritzel, RFV Bad Wörishofen, DSP Zoe 8,1; 2. Ines Knoll, RFV Ostrach, Bella Benicia, und Victoria Michalke, RA München, Prinzessin Paula je 8,0; 4. Renate Voglsang, RA München, Gorgeus Boy 7,9; 5. Ramona Ritzel, Showtime und Stephan Zengler, Pffrd. Dachau, Dr. Dennie Dempsey, je 7,8.

Springen

Springpferdeprüfung Kl. M* (5- bis 7-jährige Pferde): 1. Adam Morgan, PSV St. G. Ingolstadt-Hagau, Kaurien 8,3 Punkte; 2. Eva Vejelka, RV Karlsfeld, Daiquiri 8,2; 3. Sabrina Berger, RSG Amberg-Köfering, Obo van St. Maarten 8,1; 4. Niels Carstensen, RC Riedheim, Baila und Sabrina Berger, Comic je 8,0.

Springprüfung Kl. M**, I. Abt.: 1. Andreas Brenner, RFV Hahnbach, Quintaira 0 Fehlerpunkte/72,50 Sekunden; 2. Matthias Lucas, RSC an der Leuba, Melinda vd Leuba 0/74,97; 3. Maximilian Ziegler, RV Augsburg-West, Quebec 0/77,45; 4. Simon Kautschor, RV Karlsfeld, Verona Sunset 0/79,43; 5. Eva Vejmelka, RV Karlsfeld, Chiron 0/82,45. – II. Abt.: 1. Lawrence Greene, RV Karlsfeld, Verado 0/74,34; 2. Reinhard Sax. RFr. Landgestüt Lndshut, Chato 0/75,42; 3. Felix Müller, RFV Kirberg, Hylanderhofs Action-Aimee 0/79,41; 4. Magdalena Wanninger, RFV Straubing-Oberpiebing, Commander 0/80,52; 5. Anna von Guttenberg, RFV Jettingen, Calvin 0/82,98.

Springprüfung Kl. S* mit Stechen:1. Elisabeth Meyer, RA SV Leingarten, Dakota 0/35,73; 2. Anja Stindl, PSV St. G. Ingolstadt-Hagau, Little Lucie 0/36,17; 3. Andreas Brenner, RFV Hahnbach, Samba de la Magnifica 0/37,26; 4. Rüdiger Renner, SRC Fünfseenland, Ludwig 0/38,21; 5. Julia Rackow, RFV Altötting-Mühldorf, Laihla 0/39,77.

Springprüfung Kl. M*, I. Abt.: 1. Basile Bettendorf, Bonanza 0/63,90; 2. Daniel Böttcher, RSC Gestüt Birkenhof-Harham, Clara 0/64,72; 3. Antonia Müller, RSG Frankenhof Sonnefeld, Grey Flip 0/67,57; 4. Franziska Modlik, PSC Ising, Dollar’s Balou 0/69,25; 5. Klara Fischer, RFV St. G. Wienertsham, Larry 0/71,45. – II. Abt.:1. Lara-Marie Juraske, RFr. Höcking-Landau, Good Live 0/64,04; 2. Andreas Brenner, RFV Hahnbach, Quintaira 0/65,92; 3. Julia Rackow, RFV Altötting-Mühldorf, Laihla 0/68,20; 4. Franz Josef Steiner, RFV Rupertiwinkel, Cucchero 0/69,45; 5. Sophia Burgtorf, RV Oberland Thann, Gina 0/71,52. – III. Abt.: 1. Andreas Brenner, Little Joe 0/64,17; 2. Antonia Müller, Cleveland 0/66,88; 3. Luis Jobst, RC Regensburg Cazano 0/68,45; 4. Sabrina Berger, RSG Amberg-Köfering, Curt 0/70,18; 5. Rosa von Weidenbach, SRC Fünfseenland, Salt’n Pepper 0/71,80.

Springpferdeprüfung Kl. L (5- bis 7-jährige Pferde), I. Abt.: 1. Elisabeth Meyer, Zimes Square 9,0; 2. Johannes Holzeder, Rottaler RFV, Acajou 8,3; 3. Simon Kautschor, RV Karlsfeld, Clariado 8,2; 4. Sven Fehnl, RFV Sulzbach-Rosenberg, Diaconda 8,1; 5. Basile Bettendorf, PSV St. G. Ingolstadt-Hagau, Ficaris und Rüdiger Renner, SRC Fünfseenland, Kikibellie je 8,0. – II. Abt.: 1. Elisabeth Meyer, Messengers Blue 8,4; 2. Elisabeth Meyer, Casabella 8,3; 3. Eva Vejmelka, RV Karlsfeld, Stakko Coeur 8,2; 4. Eva Vejmelka, Chap the Red 8,1; 5. Luis Frey, PSV Altomünster-Indersdorf, Neugschwents Con Cleo 8,0.

Springpferdeprüfung Klasse A* für 4- bis 6-jährige Pferde:1. Elisabeth Meyer, RA SV Leingarten, Messenger’s Blue 8,5 Punkte; 2. Elisabeth Meyer, Clementine 8,4; 3. Detlef Kaiser jun. RFV St. G. Geisenhausen, Campino 8,3; 4. Ruven Simon, RV Großhelfendorf, Queeny und Theresa Wanninger, RFV Straubing-Oberpiebing, Denia je 8,0.

Springprüfung Kl. M**: 1. Sven Fehnl, RFV Sulzbach-Rosenberg, Dubai Dreams 0 Fehler/71,65 Sekunden; 2. Elisabeth Meyer, RA SV Leingarten, Dakota 0/76,02; 3. Basile Bettendorf, PSV St. G. Ingolstadt-Hagau, Cher Cheval 0/77,73; 4. Patrick Lam, PSC Ising, Le Chiffre 0/79,49; 5. Elisabeth Meyer, Fraco 0/79,85.

Springprüfung Kl. S*: 1. Sven Fehnl, Dubai Dreams 0 Fehler/69,58 Sekunden; 2. Elisabeth Meyer, Dakota 0/72,49; 3. Basile Bettendorf, Cher Cheval 0/74,97; 4. Elisabeth Meyer, Franco 0/75,88; 5. Lea Kremer, SRC Fünfseenland, Apologize 0/76,73.

Springpferdeprüfung Klasse A* für 4- bis 6-jährige Pferde: 1. Marjolaine Marraud des Grottes, RFV Pfarrkirchen, Duke, und Elisabeth Meyer, RA SV Leingarten, Messengers Blue je 8,5; 3. Marjolaine Marraud des Grottes, Taycan 8,4; 4. Gregor Fischer, RFV St. G. Wienertsham, It’s me 8,3; 5. Elisabeth Meyer, Liberio 8,2.

Springpferdeprüfung Kl. L (5- bis 7-jährige Pferde), I. Abt.: 1. Detlef Kaiser jun., RFV St. G. Geisenhausen, Conto Blanco 8,1; 2. Niels Carstensen, RC Riedheim, Kosmos, und Adam Morgan, PSV St. G. Ingolstadt-Hagau, Kaurien, je 8,0; 4. Christoph Gaillinger, PSG Schweizer Hof, Pittsburg Prest, Lawrence Greene, RV Karlsfeld, Esplendido und Elisabeth Meyer, RA SV Leingarten, Messengers Blue je 7,8. –II. Abt.:1. Rüdiger Renner, SRC Fünfseenland, Kikibellie 8,1; 2. Sven Fehnl, RFV Sulzbach-Rosenberg, Diaconda 8,0; 3. Detlef Kaiser jun, RFV St. G. Geisenhausen, Pastis und Marjolaine Marraud des Grottes, RFV Pfarrkirchen, Tibitaba, je 7,9; 5. Lawrence Greene, Fifty Fifty du Ruiere, Detlef Kaiser jun., Heidi von Imhoff, Elsabeth Meyer, Casabella und Franz Josef Steiner, RFV Rupertiwinkel je 7,7.

Springprüfung Klasse L, I. Abt.: 1. Lara-Marie Juraske, RFr. Höcking-Landau, Good Live, 0 Fehlerpunkte/60,00 Sekunden; 2. Lara-Marie Juraske, Ballousson 0/65,52; 3. Andreas Gutwald, TRV Gut Bohmerhof, My quick Melloni 0/67,28; 4. Matthias Lucas, RSC an der Leuba, Chaccita 0/67,88; 5. Emma Rock, RSZ Illertissen 0/68,22. – II. Abt.:1. Felix Müller, RFV Kirberg, Hylanderhofs Action-Aimee 0/64,58; 2. Lara-Marie Juraske, RFr. Höcking-Landau, Sir Landal Joter 0/65,57; 3. Teresa Häsler, RFV Seifersdorf, Berkzicht Rob 0/67,37; 4. Daniel Böttcher, RSC Gestüt Birkenhof-Harham, Con Calanda 0/68,11; 5. Daniel Böttcher, Nontendra Melloni 0/68,48. – III. Abt.: 1. Magdalena Wanninger, RFV Straubing-Oberpiebing, Commander 0/65,26; 2. Mafalda Schröder, PSG Schweizer Hof, Charlie 0/67,01; 3. Franz Josef Steiner, RFV Rupertiwinkel, Jacarmin 0/67,47; 4. Rosa von Weidenbach, SRC Fünfseenland, Salt’n Pepper 0/68,18; 5. Daniel Böttcher, RSC Gestüt Birkenhof-Harham, Collien 0/68,78.

Mehr zum Thema

Kommentare