Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Gute Ausgangslage vor der Zwischenrunde

So qualifizieren sich die Beach Boyz aus Waldkraiburg für das Final Four in Warnemünde

Pascal Schütz, hier beim Fallrückzieher gegen die Bavaria Beach Bazis, und sein Team wollen in das Final Four einziehen.
+
Pascal Schütz, hier beim Fallrückzieher gegen die Bavaria Beach Bazis, und sein Team wollen in das Final Four einziehen.

Die Sandfußballer aus Waldkraiburg können am Wochenende etwas noch nie da gewesenes schaffen: Noch nie standen die Beach Boyz im Final Four um die Meisterschaft, in diesem Jahr in dies noch möglich.

Waldkraiburg/Düsseldorf – Für die Beach Boyz geht es am kommenden Wochenende um Alles. In Düsseldorf findet die Zwischenrunde der Deutschen Beachsoccer-Liga 2022 statt und die Waldkraiburger kämpfen immer noch um den Einzug ins Final Four - zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte.

Ein Sieg reicht

Die Zwischenrunde wird in insgesamt drei Gruppen gespielt. In Division A spielen die ersten vier Plätze der Vorrundentabelle jeweils einmal gegeneinander. Die Teams auf den Rängen fünf bis zehn wurden in zwei Gruppen eingeteilt. In Divison B1 treffen die Beach Boyz auf den Achtplatzierten Sandball Leipzig und den neunten Platz 1. FC Versandkostenfrei. Auch hier spielt jeder einmal gegeneinander. Die Punkte aus der Vorrunde wurden mitgenommen, sodass den Beach Boyz bereits ein Sieg reichen würde, um die Gruppe zu gewinnen, da man selbst mit zwölf Punkten in die Zwischenrunde kam und Sandball Leipzig mit acht Punkten und der 1. FC Versandkostenfrei mit sechs Punkten da stehen.

Nach den beiden Spielen stehen in Division B1 und B2 jeweils der Gruppenerste, -zweite und -dritte fest, die in einem Platzierungsspiel jeweils gegeneinander spielen. Damit steht am Sonntagabend nach insgesamt zwölf Spielen pro Team eine Endtabelle nach der Zwischenrunde fest. In einem alles entscheidenen Playoff-Spiel treffen dann der vierte (letzter der Division A) und der fünfte Platz (Sieger der Division B) aufeinander und ermitteln den letzten Platz für das Final Four am 20./21. August in Warnemünde.

Gegner sind auf Augenhöhe

Die beiden Gegner in der Gruppe B1 der Beach Boyz sind mit Sandball Leipzig und dem 1. FC Versandkostenfrei zwei Mannschaften, die auf Augenhöhe mit den Beach Boyz sind. In der Vorrunde konnte die Mannschaft von BSC-Coach Matthias Brandlmaier beide Spiele gewinnen und hat somit in der internen Gruppe die beste Ausgangslage mit vier Punkten vor Sandball Leipzig und sogar sechs vor dem 1. FC Versandkostenfrei.

Am Samstagnachmittag treffen die Waldkraiburger zunächst auf den 1. FC Versandkostenfrei. Gegen die Norddeutschen spielten die Beach Boyz in Korbach am zweiten Spieltags-Event. Mit zwei Siegen im Rücken reiste die Mannschaft von der Ostsee nach Hessen. Dort gelang es den Waldkraiburgern jedoch mit 4:2 zu gewinnen und den eigenen zweiten Saisonsieg zu feiern.

Lesen Sie auch: Trotz Niederlage im Derby: Warum Waldkraiburgs Sandfußballer Chancen auf das Final-Four haben

Gegen Sandball Leipzig kommt es dann um 17.45 Uhr zum Duell. Die Ostdeutschen haben nach anfänglichen Schwierigkeiten eine der besten Saison der vergangenen Jahre gespielt und sich mit acht Punkten den achten Tabellenplatz geholt. Das Vorrunden-Spiel gegen Leipzig fand bereits am ersten Spieltags-Wochenende in Warnemünde statt. Dort gelang es den Waldkraiburgern, mit 4:3 zu gewinnen und den ersten Saisonsieg einzufahren.

Sonntag ist der Tag der Entscheidung

Am Sonntag ist dann der Tag der Entscheidungen. Sollten die Waldkraiburger den ersten Platz der Gruppe B1 verteidigen, spielen sie gegen den Erstplatzierten der Gruppe B2 das Platzierungsspiel für den fünften und sechsten Tabellenplatz. In der Gruppe B2 stehen die Rostocker Robben 2 mit zwölf Punkten, Hertha BSC Beachsoccer mit neun Punkten und die Golden Goalers aus Korbach mit null Punkten. Gelingt es den Beach Boyz, auch dieses Spiel zu gewinnen, kommt es am Sonntagabend zum Showdown gegen den Viertplatzierten der Division A.

Mehr Nachrichten aus dem Regionalsport finden Sie hier.

Dort sind die Beach Royals aus Düsseldorf mit 27 Punkten als einzige Mannschaft bereits für das Final Four qualifiziert. Real Münster auf Rang zwei hat 21 Punkte, genau wie die Rostocker Robben 1. Die Bavaria Beach Bazis sind auf Rang vier mit 17 Punkten und müssen mindestens zwei Spiele gewinnen, um auf den dritten Rang zu kommen. Das bedeutet, es könnte zur erneuten Auflage des bayerischen Derbys kommen.

Gute Saison krönen

Auch wenn der Weg bis ins Final Four ein sehr schwerer wird, ist es für die Waldkraiburger Sandfußballer vor dem letzten Spieltags-Wochenende immer noch möglich. Das bestätigt die sehr gute Entwicklung der Mannschaft von Trainer Matthias Brandlmaier. Das Team hat in Düsseldorf nichts zu verlieren und kann die jetzt schon sehr gute Saison nur noch krönen.kra

Mehr zum Thema

Kommentare