Simon und Schätzl verteidigen ihre DM-Titel und holen Double

Freilassing/Berchtesgadener Land – Während Bastian Simon vom SV Hagenhill und Markus Schätzl vom SV Oberbergkirchen bei den deutschen Meisterschaften im Weitenwettbewerb auf der Max-Aicher-Bahn des EC Freilassing-Hofham das Double bayerische/deutsche Meisterschaft feiern konnten, mussten sich Annalena Leitner (SV Unterneukir-chen), Johannes Michl (SV Pocking) und Michael Späth (FC Altrandsberg) diesmal hinten anstellen.

Dem Trio wurde von den neuen schwarz-rot-goldenen Titelträgern Birgit Wagner (ESV Mitterskirchen), Felix Karpfinger (SV Wörth) und Alexander Anzinger (EC Ebing) die Tour vermasselt.

Verzweiflung, weil einfach kein guter Schuss gelingen wollte und anschließend große Enttäuschung gab es bei Annalena Leitner vom SV Unterneukirchen.

Mit lediglich 85,51 Metern verpasste die bayerische Meisterin die Wiederholung des Double-Gewinns bei den Damen.

Obwohl sich Markus Schätzl vom SV Oberbergkirchen nach der Vorrunde bei den Herren mit 133,87 gegenüber 136,92 noch deutlich hinter Peter Rottmoser vom SV Schechen anstellen musste, verteidigte der mehrfache Welt- und Europameister seinen schwarz-rot-goldenen Titel am Ende souverän.

Als dem Modellathleten im Finale der besten sechs Vorrundenschützen im drit-ten der fünf Durchgänge endlich ein perfekter Schuss gelang, betrug der Abstand zum bestens aufgelegten Junior Späth letztendlich über sieben Meter – 142,30 zu 135,08. Schätzl holte sich somit auch das weiß-blaue/schwarz-rot-goldene Double. Bronze ging mit 134,12 Metern an Rott-moser. Lokalmatador Andreas Weber vom EC Freilassing-Hofham konnte nach Vorrundenplatz fünf im Finale nicht mehr zulegen und wurde Sechster.

Aktiven-Bundestrainer Christian Englbrecht vom SV Oberbergkirchen, der bei der BM noch überraschend Dritter wurde, verpasste das Finale als Vorrundensiebter glatt.

Deutsche Meisterschaft Weitenwettbewerb Jugend U16: 1. Felix Karpfinger (SV Wörth) 105,13; 2. Johannes Michl (SV Pocking) 99,83; 3. Kilian Reschberger (EC Lampoding) 98,43.

Jugend U19: 1. Bastian Simon (SV Hagenhill) 111,07; 2. Lukas Michl (SV Pocking) 110,68; 3. Marcel Menacher (EC Oberhausen) 108,27.

Damen:1. Birgit Wagner (ESV Mitterskirchen) 86,96; 2. Antonia Kachelmann (ESV Uehlfeld) 86,56; 3. Annalena Leitner (SV Unterneukirchen) 85,51.

Junioren U23: 1. Alexander Anzinger (EC Ebing) 124,09; 2. Michael Späth (FC Alt randsberg) 121,03; 3. Max Vaitl (EC Außernzell) 120,97.

Herren Vorrunde: 1. Peter Rottmoser (SV Schechen) 136,92; 2. Markus Schätzl (SV Oberbergkirchen) 133,87; 3. Michael Späth (FC Altrandsberg).

Herren-Finale: 1. Markus Schätzl 142,30; 2. Späth 135,08; 3. Rottmoser 134,12. kam

Kommentare