Simon Hangel ist Bayern-Vizemeister

Simon Hangelwurde Zweiter bei der „Bayerischen“.

Simon Hangel von der Golfakademie Achental hat bei den bayerischen Meisterschaften in Bad Griesbach den zweiten Platz erreicht.

Der 33-jährige PGA-Headprofessional musste sich in der Finalrunde nach einem etwas unglücklichen Verlauf dem Engländer Ian Campbell mit zwei Schlägen Rückstand geschlagen geben. Vor der Finalrunde lag Hangel noch in Führung. Der Leiter der Golfakademie Achental freute sich auf die Meisterschaften, da ihm unter anderem die Anlage in Bad Griesbach sehr entgegenkam. „Es ist ein anspruchsvoller und langer Meisterschaftsplatz. Meine durchschnittliche Abschlagslänge liegt bei 283 Metern“, erklärt er. Nach dem Turnier war er trotz des knapp verpassten Titels nicht unzufrieden. „Vor allem das intensive Techniktraining und die Verbesserungen meiner psychischen Kompetenzen haben mir die guten Leistungen beschert.“ In diesem Zusammenhang lobte Simon Hangel die Unterstützung durch die Golfakademie Achental. Durch modernste Messmethoden habe er seine Technik enorm verbessern können, erklärte er. shu

Kommentare