Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Auch die Männer holen zweiten Platz

Silber bei der Jugend-Weltmeisterschaft für Marlene Fichtner und Iva Moric

Marlene Fichtner durfte sich zum Abschluss der Jugend-WM über die Silbermedaille in der Jugend-Staffel freuen.
+
Marlene Fichtner durfte sich zum Abschluss der Jugend-WM über die Silbermedaille in der Jugend-Staffel freuen.

Die Nachwuchs-Biathleten vom Stützpunkt Ruhpolding haben die Jugend- und Junioren Weltmeisterschaft in den USA hervorragend beendet. Marlene Fichtner und Iva Moric holten mit der Staffel Silber.

Ruhpolding/Soldier Hollow – Glänzender Abschluss für Marlene Fichtner (SC Traunstein) und Iva Moric (WSV Bischofswiesen): Zum Abschluss ihrer Wettkämpfe bei der Jugend- und Junioren-WM holten die heimischen Biathletinnen gemeinsam mit Selina Grotian (SC Mittenwald) die Silbermedaille in der Jugend-Staffel über 3x6-Kilometer. Iva Moric hatte als Startläuferin jeweils 0 Fehler geschossen und führte nach dem zweiten Schießen knapp. Marlene Fichtner benötigte bei der ersten Schießeinlage zwei Nachlader, mischte aber weiter ganz vorne mit. Auch die männliche Jugend mit Florian Kaskel (SC Todtnau), Tim Nechwatal (WSV Enz-Schömberg) und Albert Engelmann (WSV Clausthal-Zellerfeld) erkämpfte Rang zwei.who