Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Sigurdsson geht nach der Saison

Eine Änderung auf der Trainerbank in der Bayernliga Süd bahnt sich für den Sommer 2022 an: Hannes Sigurdsson (38) und der FC Deisenhofen beenden dann die Zusammenarbeit zum Ende der Saison 2021/22 nach vier erfolgreichen gemeinsamen Jahren.

Der ehemalige isländische Nationalspieler Sigurdsson ist mit dem FCD in die Bayernliga aufgestiegen und hat dort in der ersten Saison den zweiten Rang belegt. Aktuell findet sich das Team mit 33 Punkten auf einem soliden Mittelfeldplatz wieder. „Der FCD hat Hannes viel zu verdanken. Er hat die Philosophie des Vereins verinnerlicht und hat es durch sein mitreißendes Wesen geschafft, ein starkes Team zu bilden.“ sagt Alexander Schleicher, Teammanager in Deisenhofen. „Die vergangenen vier Jahre waren eine besondere Zeit in meiner Trainer-Laufbahn. Der Verein und die Spieler sind mir sehr an Herz gewachsen“, sagt Sigurdsson.dme

Kommentare