SCHACH

SG siegt, tut sich aber schwer

Schwerer als erwartet tat sich die SG Vogtareuth-Prutting im Schach-Kreisliga-Spiel gegen den Tabellenletzten Ebersberg 3.

Nachdem die Gäste mit einem nicht spielberechtigten Spieler angereist waren und somit die Partie gegen Andrej Sawran kampflos abgeben mussten, konnten Juri Schewzow, Emmeran Greiml, Gerhard Feiersinger durch ihre Partiegewinne sowie Laszlo Nagy und Peter Eberl durch Punkteteilungen den 5:3-Sieg für die Gastgeber sicherstellen.

In der Kreis-B-Klasse gewann Vogtareuth II gegen SF Rosenheim 2 mit 4:2. Bei den Gastgebern konnten Werner Fladerer, Hans- Georg Stein, Ralph Gross und Martin Miler ferli ihre Partien gewinnen, die Punkte für die Gäste holten Arnd Assmann und Günther Weymayer. pe

Kommentare