Siegsdorf an der Tabellenspitze

Armin Dumberger traf zum Ausgleich für den SC Inzell. Wegscheider

Inzell/Piding – In keinem der sieben Spiele am elften Spieltag der Fußball-Kreisliga 2 fielen mehr als drei Tore.

Der TSV Siegsdorf siegte mit 2:1 beim ASV Piding und nimmt damit Platz eins in der Tabelle ein – auch dank des Ausrutschers vom TSV Peterskirchen, der beim TSV Reischach mit 0:1 verlor und dadurch den Platz an der Sonne abgeben musste. Florian Aigner gelang in der Schlussviertelstunde der entscheidende Treffer für Siegsdorf.

Die SG Schönau siegte mit 1:0 bei der Landesliga-Reserve des FC Töging und bleibt damit auf dem dritten Tabellenplatz. Der Viertplatzierte SG Tüßling/Teising gewann dank eines Kastenhuber-Doppelpacks mit 2:0 gegen den FC Hammerau.

Der SC Inzell hätte sich mit einem Sieg gegen den SV Kay ein wenig Luft vor den Relegationsplätzen schaffen können, kam jedoch nicht über ein 1:1-Unentschieden hinaus. Keine 60 Sekunden waren gespielt, bis die Gäste aus Kay die Führung erzielt hatten. Durch einen unnötigen Ballverlust der Inzeller Hintermannschaft kam Johannes Schild an der Strafraumgrenze an den Ball, zog sofort ab und leicht abgefälscht flog dessen Bogenlampe unhaltbar für Tormann Schwabl zum 0:1 ins Netz. Nur zwei Zeigerumdrehungen später fast der nächste Schock für die Hausherren. Ein Diagonalpass auf die rechte Seite landete bei Schild, der diesmal aus acht Metern nur das rechte Außennetz traf. Abgesehen von einer vergebenen Großchance von Fabian Zeidler und einem Distanzschuss von Johannes Grösslinger tat sich bis zur Halbzeit nichts mehr, das Geschehen spielte sich überwiegend zwischen den beiden Sechzehnern ab. Nach dem Seitenwechsel war Inzell spielbestimmend und hatte gute Möglichkeiten zum Ausgleich. Obwohl sich beide Mannschaften viele Chancen erarbeiteten, fiel kein weiteres Tor, bis SCI-Kapitän Armin Dumberger aus knapp 20 Metern abzog und der leicht abgefälschte Ball im Netz landete.

SC Inzell – SV Kay 1:1 (0:1).Tore: 0:1 Johannes Schild (1.), 1:1 Armin Dumberger (79.). Gelb-Rot: Andreas Dießbacher (90./Inzell). Zuschauer: 80.

TSV Reischach – TSV Peterskirchen 1:0 (0:0).Tore: 1:0 Stefan Hametner (54.). Zuschauer: 170.

SG Tüßling/Teising – FC Hammerau 2:0 (2:0).Tore: 1:0 Nico Kastenhuber (16.), 2:0 Nico Kastenhuber (44.). Zuschauer: 60.

BSC Surheim – TSV Altenmarkt 0:2 (0:0).Tore: 0:1 Sebastian Leitmeier (79.), 0:2 Alexander Irlweg (84.). Gelb-Rot: Dominik Staller (90.+1./Surheim). Zuschauer: 130.

TuS Traunreut – SV Mehring 1:2 (0:0).Tore: 0:1 Andreas Bonauer (56.), 0:2 Andreas Unterhuber (72.), 1:2 Michael Müller (87.). Zuschauer: 100.

ASV Piding – TSV Siegsdorf 1:2 (0:0).Tore: 0:1 Paul Wittmann (48.), 1:1 Michael Flatscher (52.), 1:2 Florian Aigner (79.). Zuschauer: 100.

SG Schönau – FC Töging II 1:0 (0:0).Tore: 1:0 Stefan Weinbuch (58.). Zuschauer: 70.

Torschützenliste

9 Tore:Stefan Mauerkirchner (TSV Siegsdorf).

8 Tore:Andreas Kamml (TSV Waging), Sebastian Leitmeier (TSV Altenmarkt).

7 Tore:Bastian Berger (TSV Reischach), Daniel Maier (SG Schönau), Markus Schauberger (TSV Peterskirchen), Fabian Zeidler (SC Inzell). lule

Kommentare