Siegsdorf gelingt 2:1 Auswärtserfolg in Altenmarkt – Tüßling/Teising verliert in Waging

Inzells Michael Schaffler (links) im Kampf um den Ball gegen Reischachs Christoph Vilsmaier.
+
Inzells Michael Schaffler (links) im Kampf um den Ball gegen Reischachs Christoph Vilsmaier.

Die SG Schönau hat das Spitzenspiel am 22. Spieltag in der Fußball-Kreisliga 2 für sich entschieden: Mit dem 2:1-Auswärtssieg in Peterskirchen schiebt sich die Mannschaft von Trainer Thomas Meissner am direkten Konkurrenten vorbei auf den zweiten Tabellenplatz.

Altenmarkt/Waging– Die SG Schönau hat das Spitzenspiel am 22. Spieltag in der Fußball-Kreisliga 2 für sich entschieden: Mit dem 2:1-Auswärtssieg in Peterskirchen schiebt sich die Mannschaft von Trainer Thomas Meissner am direkten Konkurrenten vorbei auf den zweiten Tabellenplatz. Den etwas glücklichen Sieg in einem Spiel, das die Hausherren für sich entscheiden hätten können, hat die SG Christian Lindner zu verdanken: In der 88. Spielminute traf er mit einem Sonntagsschuss aus 25 Metern zum 2:1-Siegtreffer in den linken Winkel.

Surheim hat die beste Bilanz seit dem Re-Start

Spitzenreiter bleibt weiterhin der TSV Siegsdorf trotz seiner mäßigen Bilanz seit dem Re-Start: Nach zwei Niederlagen und einem Sieg gewann der TSV in Altenmarkt mit 2:1. Die Hausherren gaben die Führung durch Johannes Schreiber aus der Hand, obwohl sie das bessere Spiel machten. Der SV Kay siegt im Spiel gegen die Reserve des FC Töging mit 4:1 zum dritten Mal in Folge und ist damit seit dem Wiederbeginn ungeschlagen.

Die beste Bilanz seit dem Liga-Wiederbeginn hat der BSC Surheim, der das Duell mit dem TuS Traunreut mit 3:1 für sich entschied: Drei Spiele, drei Siege mit zwölf erzielten Toren. Damit haben die Surheimer im Abstiegskampf wichtige Punkte eingefahren.

SG Tüßling/Teising patzt im Aufstiegsrennen

Auch dem TSV Reischach hat seit dem Re-Start noch keine Partie verloren, hatte aber auch erst zwei Spiele. Mit dem SC Inzell teilte sich der Tabellensechste mit dem 2:2-Unentschieden die Punkte – ein wichtiger Punkt für Inzell. Ebenfalls ein Unentschieden gab es in der torlosen Begegnung zwischen dem SV Mehring und dem FC Hammerau. Die SG Tüßling/Teising patzte im Kampf um den Aufstieg und verpasste es mit der 0:1-Niederlage beim TSV Waging an Peterskirchen vorbei auf Platz drei zu ziehen.

TSV Altenmarkt – TSV Siegsdorf 1:2 (1:0).Tore: 1:0 Johannes Schreiber (42.), 1:1 Felix Maaßen (66./Elfmeter), 1:2 Philipp Erdmann (75.). Zuschauer: 100.

TSV Reischach – SC Inzell 2:2 (2:0).Tore: 1:0 Christoph Vilsmaier (16.), 2:0 Julian Kneißl (26.), 2:1 Christian Lang (71.), 2:2 Fabian Zeidler (88./Elfmeter). Zuschauer: 120.

SV Mehring – FC Hammerau 0:0.Tore: Fehlanzeige. Zuschauer: 40.

BSC Surheim – TuS Traunreut 3:1 (1:0).Tore: 1:0 Sebastian Huber (39.), 1:1 Nick Schreiber (61.), 2:1 Nico Jordan (80.), 3:1 Marko Koller (85.). Gelb-Rot: Dominik Da Silva Göbl (38./Traunreut), Matthias Bauer (88./Traunreut). Zuschauer: 100.

TSV Waging – SG Tüßling/Teising 1:0 (1:0).Tore: 1:0 Andreas Kamml (45.). Zuschauer: 100.

SV Kay – FC Töging II 4:1 (2:1).Tore: 0:1 Marco Irber (3.), 1:1 Johannes Schild (22.), 2:1 Christian Fuchs (45. + 1), 3:1 Tobias Stöger (50.), 4:1 Johannes Schild (75.). Zuschauer: 80.

TSV Peterskirchen – SG Schönau 1:2 (1:1).Tore: 1:0 Christoph Ortner (4.), 1:1 Daniel Maier (1:1/Elfmeter), 1:2 Christian Lindner (88.). Zuschauer: 180.

Torschützenliste

15 Tore:Stefan Mauerkirchner (TSV Siegsdorf), Fabian Zeidler (SC Inzell).

11 Tore:Sebastian Leitmeier (TSV Altenmarkt). les

Kommentare