Siege für Rotter Damen

Rott – In der Bayernliga Süd konnten die Basketball-Damen vom ASV Rott den Tabellennachbarn ESV Staffelsee mit 68:59 besiegen und so auf Abstand halten.

Nun kommen die Schanzer aus Ingolstadt, die als Tabellenzweiter auf Schlagdistanz sind. Nur zwei Verlustpunkte trennen die beiden Teams.

Einen überragenden Auftakt gegen ersatzgeschwächte Uttinger verzeichneten die Rotter Damen 2 in der Bezirksliga Süd. Nach dem grandiosen 41:0 in den ersten zehn Spielminuten war im weiteren Spielverlauf Schadensbegrenzung beim Gast angesagt. Endstand 108:20, beste Rotter Werferin war Hain (38).

Die Herren haben durch eine 46:76-Niederlage gegen den SV Seeon den Anschluss ans obere Tabellendrittel der Kreisliga Südost verpasst.

Die U14-Mädchen besiegten Neuötting in der Kreisliga Ost mit 60:32 und gewannen gegen den TSV Vaterstetten mit 67:26. Die U14-Buben behielten in der Kreisliga Südost gegen die Seeon Lakers mit 91:35 die Oberhand. Und die U12m konnte Seeon mit 104:22 bezwingen.

Die nächsten Spiele: Samstag, 11.30 Uhr: U14 männlich - TV Traunstein; 13.30 Uhr. U18 männlich - Waldkraiburg; 15.30 Uhr: U18 weiblich - TV Traunstein; 19 Uhr: Herren - TV Miesbach; Sonntag, 14.30 Uhr: Damen 3 - TSV Forstenried 2; 16.45 Uhr Damen - Baskets Ingolstadt. re

Kommentare