Siege für Doris Beer und Georg Hegele

Kathrin Heumann (WSV Oberaudorf)liegt im Deutschland pokal derzeit auf Platz zwei. Schmid

Sudelfeld – Der Deutschlandpokal im Ski alpin machte auf dem Sudelfeld Station, wo auf der bestens präparierten Rennstrecke am Waldkopf ein Riesenslalom und ein Slalom ausgetragen wurden.

Die heimischen Aktiven haben sich dabei erneut bestens in Szene gesetzt.

Den Riesenslalom der Damen gewann Doris Beer vom SC Aising-Pang vor Kimberly Wilke von der SG Ennepetal. Nach dem ersten Lauf noch Vierte, fuhr sich Beer im zweiten Durchgang mit Laufbestzeit noch ganz an die Spitze des Damenfeldes. Kathrin Heumann (WSV Oberaudorf) und Johanna Weissenbacher (SC Prien) kamen auf den Plätzen vier und fünf ins Ziel. Larissa Altmann vom SV-DJK Kolbermoor belegte den 20. Platz. Bei den Herren fuhr Georg Hegele vom SC Bergen in beiden Durchgängen Laufbestzeit und gewann somit klar und unangefochten vor Leopold Lechner vom TSV Ottobeuren. Matthias Hegele vom SC Bergen wurde Neunter, während sich Fabian Wagner vom WSV Kiefersfelden auf Rang 15 platzierte. Bei der Jugend U18 wurde Wagner Dritter.

Beim Slalom fehlten Georg Hegele und Johanna Weissenbacher. Doris Beer wie auch Fabian Wagner schieden schon im ersten Durchgang aus. Die Favoritin Kimberly Wilke gewann bei den Damen vor Maria Greimel vom WSV Glonn. Kathrin Heumann beendete das Rennen auf Platz sieben. „Skilöwe“ Tobias Schmidt (TSV 1860 München) siegte bei den Herren vor Rico Thomas (Chemnitz). Auf den Plätzen acht und elf folgten Matthias Hegele und Martin Rausch (ebenfalls SC Bergen). Johannes Denteler vom SC Auerbach erreichte Rang 24.

In der DP-Gesamtwertung der Damen rangiert Kathrin Heumann derzeit auf Rang zwei hinter Kimberly Wilke. Johanna Weissenbacher ist Sechste und Doris Beer liegt auf Platz 24. Bei den Herren führt Jeremias Wilke (SG Ennepetal) vor Rico Thomas und Leopold Lechner. Georg Hegele ist mit seinen drei bisherigen Saisonsiegen Sechster. sc

Kommentare