Siege für Christina Feicht und Felix Brieden

Christina Feicht und Felix Briedensiegten beim deutschen Schülercup in Winterberg.

Winterberg – Der Skiverband Inngau ist bei der Auftaktveranstaltung zum deutschen Schülercup, ausgetragen in Winterberg im Hochsauerland, in allen Wettbewerben sehr gut vertreten worden.

Podestplätze im Spezialspringen belegten Christina Feicht, WSV Kiefersfelden, und Felix Brieden, WSV Oberaudorf. In der Nordischen Kombination gelang dies Leon Michels, WSV Kiefersfelden, als Dritter der Schüler S13 sowie Felix Brieden als Sieger bei den S12.

Beim Sprungbewerb erreichten Christina Feicht bei den Mädchen S12 - 14 und Felix Brieden bei den Buben S12 den dritten Rang. Feicht sprang 44 und 44,5 Meter, In der gleichen Klasse sprang Sara Johannsen, WSV Oberaudorf, mit 39 und 37 Metern auf Rang 18. Bei den S12 setzte Felix Brieden seine Sprünge zweimal auf 43,5 Meter. Vereinskamerad Elias Holzer wurde in der gleichen Klasse Achter mit Sprüngen auf 44 und 42,5 Metern. Bei den S13 kam Leon Michels, WSV Kiefersfelden, mit Sprüngen über 41 und 41,5 Meter auf Rang acht. Zehnter wurde Jonathan Gräbert, WSV Oberaudorf, mit Sprüngen auf 41 und 42 Meter, Leonhard Berninger, WSV Kiefersfelden, belegte mit Sprüngen auf 35,5 und 34,5 Meter den 23. Rang.

Beim Kombinationslauf auf Inlinern legten die Mädchen S12/13/14 2,5 Kilometer zurück. Als Fünfte kam Christina Feicht ins Ziel, Sara Johannsen belegte Rang 16. Auch Felix Brieden musste 2,5 Kilometer laufen. Als Dritter nahm er die Strecke in Angriff. Er lief ein taktisch kluges Rennen und holte sich den Sieg. Elias Holzer fiel auf Rang 19 zurück. Bei den S13 über fünf Kilometer starteten Leon Michels und Jonathan Gräbert die Aufholjagd und wurden damit mit den Plätzen vier und sechs belohnt. Leonard Berninger kam auf Platz 20.

Die Teambewerbe der Landesverbände fanden im Skisprung statt. Bei den Mädchen S12 - 14 siegte dabei das Team Bayerischer Skiverband I, unter anderem mit Christina Feicht und Magda Höger vom WSV Reit im Winkl. Das Team BSV II mit Sara Johannsen erreichte den fünften Platz. Bei den Buben S12 - 13 kam das Team BSV I, unter anderem mit Felix Brieden und Leon Michels, auf den zweiten Platz. Die Teams BSV II mit Jonathan Gräbert und BSV III mit Elias Holzer landeten auf den Plätzen fünf und acht. al

Kommentare