Sieg für Töginger Kegler

Töging. – Am 7. Spieltag der Saison konnten die Kegler des SKC Töging-Erharting in drei Spielen zwei Siege verbuchen.

Im Kampf um den Aufstieg in die zweite Bundesliga gewann die erste Mannschaft ihr Auswärtsspiel bei der Spielgemeinschaft Peiting-Schongau trotz einer schlechten Gesamtleistung knapp mit 6:2 (3260:3241). Die Mannschaftspunkte für Töging holten Karlheinz Leserer (541 Kegel), Stefan Weindl (543), Andreas Bauer (589) und Stefan Siegl mit hervorragenden 602 Holz. Dank der zwei Punkte übernimmt die Erste damit wieder die Tabellenführung in der Bayernliga Süd. Weniger Glück hatte die zweite Mannschaft in der Landesliga Süd bei Aufgehts Steppach, das Spiel endete mit einer 2:6 (3193:3321) Niederlage. Matthias Rösch (560) und Tobias Zieglgänsberger (547) konnten jeweils ihren Gegner bezwingen.

Kommentare