Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Beim Gau-Kinderturnfest nach zwei Jahren Pause

Sieg im Staffellauf und Top-Platzierungen: Turner des TSV Bernau in Burgkirchen erfolgreich

Johanna Buttinger zeigte ihr Können am Reck.
+
Johanna Buttinger zeigte ihr Können am Reck.

Die Turner des TSV Bernau haben beim Gau-Kinderturnfest in burgkirchen einige Top-Platzierungen abgeräumt iund zum Schluss sogar den Staffellauf gewonnen.

Burgkirchen – Das Gau-Kinderturnfest hat nach zwei Jahren Pause wieder stattgefunden, dieses Jahr in Burgkirchen an der Alz. Insgesamt nahmen 237 Kinder aus elf Vereinen des Inn-Chiem-Ruperti-Gau teil. Auch der TSV Bernau ging an den Start und zählte mit 48 Turnern die meisten Anmeldungen.

Turnen und leichtathletik vereint

Angekommen beim SV Gendorf-Burgkirchen wurden die Teilnehmer nach Jahrgang in unterschiedliche Riegen eingeteilt. Sie mussten sich nacheinander beim Boden- und Reckturnen sowie in zwei Leichtathletikdisziplinen beweisen. Diese waren bei den älteren Jahrgängen Weitsprung (2008-2011) und 75m-Lauf (2008-2009), bei den jüngeren Weitwurf (2012 und jünger) und 50-Meter--Lauf (2010 und jünger). Zum Schluss gab es noch eine Staffel, bei der die teilnehmenden Vereine gegeneinander antraten.

Lesen Sie auch: 10 Medaillen erturnt: Großer Erfolg des SV-DJK-Heufeld beim DJK Bundessportfest

Nach Wettkampfende stieg die Spannung und die Turner fieberten der Siegerehrung entgegen.

Podestplätze für TSV-Turner

Insgesamt hat sich der TSV Bernau hervorragend geschlagen. In allen Altersklassen, in denen der TSV Bernau vertreten war, kam er mit einer, meist sogar mehreren Platzierungen unter die besten sechs. Bei den Buben erturnten sich Oliver Plasa den dritten und Marius Gebauer den vierten Platz. Besonders erfolgreich waren auch die Mädchen des TSV Bernau im Jahrgang 2009 mit Katharina Steffl als Zweitplatzierte, gefolgt von Johanna Buttinger auf dem dritten Platz, sowie im 2012er-Jahrgang mit Alicia Van Rossum auf dem zweiten, Lea Hergeth auf dem vierten und Lena Gnadl auf dem fünften Platz. Im Jahrgang 2014, welcher der Jahrgang mit den meisten Teilnehmerinnen war, erkämpfte sich Ada Zimmermann für den TSV den sechsten Platz. Bei den jüngsten Teilnehmerinnen kam Antonia Riedel auf den dritten Platz.

Mehr Nachrichten aus dem Regionalsport finden Sie hier.

Der TSV Bernau holte sich außerdem den Sieg im Staffellauf.re

Mehr zum Thema

Kommentare