Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


FUßBALL

Sichtungstage beim TSV 1860 Rosenheim

Am 19. und am 25. Juni stehen beim Fußball-Regionalligisten TSV 1860 Rosenheim Sichtungstage an.

Gesucht werden junge Fußballtalente für die Mannschaften von der U14 bis zur U17 aus den Jahrgängen 2005 bis 2008.

„Mit unseren Sichtungstagen wollen wir junge Fußballer erreichen, die mehr als nur ein bisschen kicken wollen. Unser Angebot richtet sich an alle Nachwuchsspieler, die hier in der Region leistungsorientiert Fußball spielen, und sich in anspruchsvollen Jugendligen, wie der Bayern liga oder der Bezirksober liga, mit den Besten ihres Alters messen wollen“, erläutert Jugendkoordinator Andi Kubik das Konzept.

Den Anfang der Sichtungstage macht die U17/Jahrgang 2005 am Samstag, 19. Juni, 15.30 Uhr. Wer in dieser Mannschaft spielt, tritt in der Bayernliga zum Beispiel gegen den Nachwuchs des FC Bayern, der Münchner Löwen und von Wacker Burghausen an. Drei Stunden später, am Samstag, 19. Juni, 18.30 Uhr, werden Talente für die Bezirksligamannschaft der U16/Jahrgang 2006 gesichtet. Am Freitag, 25. Juni ab 17.30 Uhr können sich die Jungs der Jahrgänge 2007 und 2008 beweisen. Zur Teilnahme ist eine vorherige Anmeldung per E-Mail an Andi Kubik (juko@1860rosenheim.de) erforderlich.

Kommentare