Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Sieg bei der deutschen Meisterschaft

Durch den Sieg in Warnemünde: „Dream Team“ aus Bayern kämpft um Europa-Gold

Die Geschwister Catalina und Cosima Feussner und Moritz und Lucas Hamm fahren zur EM nach Italien.
+
Die Geschwister Catalina und Cosima Feussner und Moritz und Lucas Hamm fahren zur EM nach Italien.

31 Segler waren bei der deutschen Meisterschaft im Opti Teamrace der Jugend im Rahmen der Warnemünder Woche am Start. Gewonnen hat das „Dream Team“ aus Bayern, das nun in Italien um Europa-Gold kämpft.

Warnemünde – Im Rahmen der Warnemünder Woche hat die deutsche Meisterschaft im Opti Teamrace der Jugend stattgefunden. Insgesamt haben 31 Segler teilgenommen.

Geschwister-Team gewinnt

Das Dream Team siegte im Rahmen der Warnemünder Woche.

Mit am Start war auch das „Dream Team“, bestehend aus Catalina und Cosima Feussner (beide Bayerischer Yacht-Club) und Moritz und Lucas Hamm (beide Chiemsee Yacht-Club). Das bayerische Geschwister-Team setzte sich letztlich auch durch und holte sich den Meistertitel, vor dem Team Hamburg und dem Team SVMV 1 aus Mecklenburg-Vorpommern.

Lesen Sie auch: Chiemseer Hamm-Zwillinge gewinnen Team Race Regatta in Frankreich

Dadurch hat das „Dream Team“ auch das Ticket zur Europameisterschaft Ende August im italienischen Ledrosee gelöst.re

Mehr zum Thema

Kommentare