Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


TRIATHLON

Seewirt-Triathlon erstmals virtuell

Aufgrund der Ewigkeitsbaustelle am Weinkaser wird die Kernveranstaltung des 38.

Seewirt-Thumsee-Triathlons am kommenden Wochenende virtuell stattfinden. Die Vollsperre der Strecke zwischen Weißbach an der Alpenstraße und Schneizlreuth noch bis Mai 2022 sorgt dafür, dass die Staatsstraße nicht wie üblich gut eine Stunde für den traditionsreichen Drei-Disziplinen-Wettkampf des TSV Bad Reichenhall gesperrt werden kann – denn das ist die Ausweichstrecke, der Verkehr muss schließlich noch irgendwo weiterlaufen können. Der Ablauf sieht wie folgt aus: 150 Kinder und Jugendliche können teilnehmen, die Anmeldung läuft ausschließlich online unter www.thumsee-triathlon.de bis Donnerstag, 18 Uhr. Die Anmeldung für die Erwachsenen läuft noch bis Freitag per E-Mail an info@thumsee-triathlon.de. Nach der Absolvierung der drei Strecken ist erneut eine E-Mail mit den Zeiten bis spätestens Montag, 12. Juli, nötig. Die TSV-Triathlon-Abteilung erstellt daraus eine Ergebnisliste, welche unter www.triathlon-trophy.de geführt und veröffentlicht wird. re

Kommentare